Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

ROME ist ein Chanson Noir/ Post-Folk Act aus Luxemburg, der Ende 2005 von Jérôme Reuter ins Leben gerufen wurde, und Anfang 2008 durch den bisherigen Co-Produzenten Patrick Damiani als festes Mitglied verstärkt wurde. ROME schlossen 2006 einen Vertrag mit der schwedischen Plattenfirma Cold Meat Industry, und veröffentlichten die E.P. "Berlin" (Juni 2006) und die Alben "Nera" (November 2006), "Confessions d´un Voleur d´Ames" (April 2007) und "Masse Mensch Material" (März 2008). ROME kam 2009 bei der deutschen Plattenfirma Trisol unter Vertrag, und veröffentlichten anschliessend die Single "To Die Among Strangers" (Mai 2009) und das Album "Flowers From Exile" (Juni 2009)
In ihren Anfängen mischten ROME Einflüsse aus Industrial und Post-Folk mit Experimentellem und Elektronischem Pop.  Die Traditionen von (Französischem) Chanson und (Amerikanischem) Folk nehmen zunehmend Einfluss auf ihr aktuelles Schaffen. Ab 2009 verstärkt der Violonist Nikos Mavridis als festes Mitglied die Band, um sich weiterhin an der Erschaffung ihres einzigartigen Sounds zu beteiligen, den ROME selber als "Chanson Noir" bezeichnen.

Aktuelle Bandbesetzung:
Jérôme Reuter (Songwriting, Texte, Gitarre)
Patrick Damiani (Instrumente, Arrangements, Produktion)
Nikos Mavridis (Violine, Viola)

Veröffentlichungen:
Berlin (MCD, Cold Meat Industry, 2006)
Nera (CD, Cold Meat Industry,2006)
Confessions D'Un Voleur D'Ames (CD, Cold Meat Industry, 2007)
Masse Mensch Material (CD, Cold Meat Industry, 2008)
To Die Among Strangers (Single, Trisol Music Group GmbH, 2009)
Flowers From Exile (CD, Trisol Music Group GmbH, 2009)
L'Assassin (MCD, Trisol Music Group GmbH, 2010)
Nos Chants Perdus (CD, Trisol Music Group GmbH, 2010)
Die Æsthetik der Herrschaftsfreiheit (3x CD, Trisol Music Group GmbH, 2011)
Fester (MCD, Trisol Music Group GmbH, 2012)
Hell Money (CD, Trisol Music Group GmbH, 2012)
Hate Us and See If We Mind (MCD, Trisol Music Group GmbH, 2013)
A Passage to Rhodesia (CD, Trisol Music Group GmbH, 2014)
House of Stone (Bonus CD of ^, Trisol Music Group GmbH, 2014)
Coriolan (MCD, Trisol Music Group GmbH, 2016)
–tba– (CD, Trisol Music Group GmbH, 2016)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls