Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Henry Saiz ist der Schöpfer eines Stils, der seine Liebe zu allen elektronischen Dingen mit einer tiefen Leidenschaft für Kunst verbindet. Seine Musik sowie seine Arbeit als Sounddesigner für Film und Fernsehen waren immer als vorausschauend und bahnbrechend bei der Auslieferung gekennzeichnet. Henrys Sound weigert sich, in eine einzigartige Kategorie zu fallen, er nimmt Einfluss auf viele verschiedene Ebenen und integriert dies in seine Live- und DJ-Sets, indem er eine perfekte Balance zwischen Electronica, Disco, House und Techno herstellt.

Henrys erste Produktionen wurden über die hoch angesehenen Abdrücke von Global Underground und Paradigm Musik veröffentlicht. Diese Veröffentlichungen wurden sofort vom House-Riesen John Digweed bemerkt, was dazu führte, dass einer der größten Tracks des Jahres 2009 entstand, der auch als Pete Tongs Essential New Tune bezeichnet wurde. Henrys Remix von Guy J´s "Lamur", der auf Bedrock veröffentlicht wurde, wurde von Kritikern und DJs gleichermaßen als "der Track des Jahres" angesehen. Nach dem Erfolg dieses Remixes ein weiteres Riesenlabel; Renaissance gab 2009 die Veröffentlichung von "Artificial Paradises EP" und "Madre Noche EP" und 2010 "The Rider EP" in Auftrag.

Henry ist kein Mann, der sich mit einem solchen Erfolg zufrieden gibt. Während er einige der größten Tracks produziert, hat er gleichzeitig seine Live-Show entwickelt. Mit einer Kombination aus nativer Software und Hardware, einem Akai APC-40, Access Virus TI und anderen Geräten hat Henry die vollständige Kontrolle über seine sorgfältig erstellten und vollständig originellen Bearbeitungen, Loops und Tracks. Die Integration dieser Techniken in seinen hochgelobten Podcast „The Labyrinth“ sowie in Live- und DJ-Umgebungen hat es Henry ermöglicht, sein wahres Potenzial in Baukästen zu zeigen, die das Publikum auf der ganzen Welt ansprechen. Sein steigender Ruf brachte Henry die Ehre ein, gebeten zu werden, die 019-Compilation von Balance Music zu mischen. Nach Timo Maas, Joris Voorn, Will Saul und Agoria hat Henrys Ergänzung zu dieser weltberühmten Mix-Serie die Erwartungen mehr als erfüllt und neue Maßstäbe in Bezug auf Tiefe und Qualität gesetzt.

Als Produzent, DJ und Live-Performer ist Henry von größter Bedeutung. Ein weiteres Element, das ihm am Herzen liegt, ist das Finden und Entwickeln neuer Talente. Henry gründete 2008 sein eigenes Label Natura Sonoris (Nature Of Sound) und es wurde zu einer Plattform nicht nur für seine eigenen Produktionen, sondern auch für Künstler wie Damabiah, Cora Novoa, Sistema und Ryan Davis, um nur einige zu nennen. Der Fokus des Labels liegt darauf, elektronische Musik mit Kunst und Leben zu verbinden. Dies spiegelt sich in allen Aspekten jeder Veröffentlichung wider, von der Musik selbst bis zum Kunstwerk, eine Formel, die sehr gut aufgenommen wurde und nun weltweit eine große Anhängerschaft hat. Im September 2012 erschien Single "Our Discovery", die in diesem Sommer auf der weißen Insel eine große Fangemeinde hatte. Unterstützer waren Lee Foss, Sasha, Audiofly, Blond: ISH und viele andere.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls