Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

Zombie ist das 27. Studioalbum Album des Afrobeats Pioneer's Fela Kuti. Es erschien im Jahr 1977 auf Label Celluloid Records.

1977 veröffentlichte er, das überaus erfolgreiche Album Zombie, wobei er den Albumtitel als Metapher, für die Methoden des nigerianischen Militärs wählte. Daraufhin attackiert das Militär mit über 1000 Mann die Republik Kalakuta. Die Behausungen wurden niedergebrannt, sein Klub und Studio, genau wie seine Aufnahmen, Instrumente und Master Tapes zerstört. Seine 78jährige Mutter wurde aus einem Fenster geworfen und starb später an den Folgen. Fela wurde wie viele andere schwer verprügelt und laut eigenen Aussagen überlebte er nur, weil ein ranghoher Offizier intervenierte.

Für ihn war dies allerdings kein Grund klein beizugeben. Er brachte den Leichnam seiner Mutter vor eine Armeebaracke und schrieb zwei Songs über das Ereignis: „Coffin for Head of the State“ und „Unknown Soldier“. Beim letztgenannten Stück rechnet er mit der offiziellen Darstellung des Regimes ab, die den Vorfall auf seinem Sitz, als Akt eines unbekannten Soldaten abstempelte.
Ein Jahr darauf, heiratet er zur Erinnerung an den Jahrestag des Überfalls, 27 Frauen. Viele von ihnen waren Mitglieder in seiner Band.

Trotz der immer wiederkehrenden Drohungen, Verfolgungen, Verhaftungen und der Anwendung von körperlicher Gewalt durch die nigerianische Regierung setzte er seine Kritik fort und prangerte immer wieder die unterdrückenden Zustände in seiner Heimat an. Seine Musik sorgte in der Bevölkerung für viel Furore und Kritik am herrschenden System.

Titelliste -
Label: Knitting Factory Records / PIAS Digital v. 04. März 2013

01. "Zombie" 12:26
02. "Mr. Follow Follow" 12:58
03. "Observation No Crime" 13:26
04. "Mistake (Live At The Berlin Jazz Festival - 1978)" 14:47

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls