Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

Label: Viennese Soulfood Records
Vertrieb: Hoanzl
VÖ 10.03.2010

Die Szenerie zeigt vergilbte Fracks,
Binokel, Schnurrbärte wie zu
Kaiser Franz Josef’s Zeiten.
Bitte schön. Ein Juwel der
Musikgeschichte? Eine
Weiterführung von etwas
Wunderbarem?
Auf jeden Fall eine Affäre mit dem
Wienerlied und eine Einladung ins
21. Jahrhundert.
Die Atmosphäre ist getränkt vom
Wien der Jetztzeit. Das Gestern
spielt eine Nebenrolle.
Bitte schön. Eine Disco Bass Linie
im 3/4 Takt? Ein Heurigentisch, der Fragen stellt?
Auf jeden Fall 11 Lieder aus Wien & eigener Feder und das Bekenntnis aus der Geschichte zu lernen, sie
nicht zu wiederholen.
5/8erl in Ehr'n veröffentlichen ihr 2tes Studio Album Bitte schön! auf ihrem hauseigenen Label Viennese
Soulfood Records (Vertrieb: Hoanzl).
Es ist geprägt von der Lust sich neu zu erfinden.
Lieder wie Heit tanzt die ganze Wöd - eine Ode an den Tanzfuss -,
Am Wörthersee - eine Parodie auf die Haute Volée – oder Und jetzt zur späten Stund - die Affäre mit dem
Wienerlied – zeigen einmal mehr, dass 5/8erl in Ehr’n mit der Tradition sehr wohl liebäugeln, musikalisch
und thematisch aber im Jetzt leben.
Es ist nicht möglich, das Quintett - Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und zwei Männerstimmen – in eine
bestimmte Schublade zu stecken. Am Nächsten kommt wohl noch die Bezeichnung „Wiener Soul“. Da
wird g’sudert, g’schimpft, g’litt’n, g’liebt, g’feiert, g’fragt und g(’)roovt – mit Herz und Seele.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls