Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Feb 2

Conquering Europe Tour 2014

Mit Suicidal Angels, EXARSIS und 3 weitere Künstler in Explosiv

Datum

Sonntag, 2. Februar 2014 um 19:30 Uhr

Ort

Explosiv
Bahnhofgürtel 55a, Graz, 8020, Austria

Tel: +436763478024

Internet:

Auf der Karte zeigen

SeatGeek

Beschreibung

SUICIDAL ANGELS
Im Jahr 2009 brachten SUICIDAL ANGELS ihr Album “Sanctify The Darkness” bei Nuclear Blast heraus. Kurz zuvor waren sie als Gewinner des Rock The Nation Awards gekührt worden und schafften damit den Einstieg ins große Metal-Geschäft! Europatourneen u.a. mit BELPHEGOR, DARKEST HOUR, KATAKLYSM, LEGION OF THE DAMNED, BEHEMOTH und CANNIBAL CORPSE folgten. Mit NoiseArt Records und Rock The Nation fand die Band im Jahr 2010 dann die perfekten Partner für Label und Booking, ein starkes Team das zusammen mit der Band in eine Richtung am selben Strang zieht. Nach einem mehr als erfolgreichen Jahr 2010 nahm die Band den Nachfolger “Dead Again” auf und ging mit KREATOR, EXODUS und DEATH ANGEL auf die Thrashfest Tour.
Zeitsprung: Wir schreiben das Jahr 2007 – eine junge und hungrige griechische Band nimmt, nach der Veröffentlichung mehrerer Demos und EPs, ihr Debütalbum “Eternal Domination” auf. Von europaweiten Tourneen träumt die Band damals nur, aber immerhin geht es auf eine erste Balkan-Tour mit ROTTING CHRIST.
Das sagt die Band zu der Zeit damals: “Wir erinnern uns an alte Zeiten mit Mangel an Erfahrung und Wissen – aber auch an ganz viel Hunger und dass wir es einfach schaffen wollten. Wir wollten einfach schnell spielen, gut spielen und agressive Riffs spielen! Wir waren damals extrem stolz auf das Album – Colin Davis hat damals einen großartigen Job beim Mastern hingelegt. Es war erst vor 5 Jahren als “Eternal Domination” veröffentlicht wurde, aber es fühlt sich an, als wäre es schon ewig her.”
Nun wird das Album bei “Eternal Domination” via NoiseArt Records mit Bonus-Material neu aufgelegt. Folgende Gründe gibt die Band dazu an: “Viele Leute haben uns nach unserem Debütalbum gefragt und gesagt, dass sie es nirgends bekommen können – und das ist auch leider so. Viele Fans wurden auch von Geschäftemachern über den Tisch gezogen und haben nur billige Kopien des Albums bekommen. Deshalb dachten wir, dass es an der Zeit wäre das Album erneut zu veröffentlichen. So lernen die Leute unsere Wurzeln kennen und können unsere Entwicklung auch besser nachvollziehen.”
www.suicidalangels.com

FUELED BY FIRE
Nach einem gefühlten Dutzend Veränderungen im Line-Up der Band haben FUELED BY FIRE ihren Thrash Metal Sound in einen explosiven Bastard im Sinne des 80er Jahre Speed Metal verwandelt; alte SLAYER, OVERKILL und TESTAMENT sind hier die Paten und lassen grüßen. Die Gruppe begann im Jahr 2002, als sie direkt ihr erstes Demo namens „Life… Death… and FBF“ veröffentlichten. Ein Gig im legendären The Whiskey a GoGo verschuf der Band innerhalb der Szene Beachtung und Respekt und weitere Shows in und um Los Angeles manifestierten den Status der Band, was ihnen Support Shows mit EXODUS, POSSESSED, EXUMER, MUNICIPAL WASTE, HEATHEN, HALLOWS EVE, HIRAX, TOXIC HOLOCUAST, AGENT STEEL und vielen anderen einbrachte…
www.facebook.com/FueledByFireOfficial

LOST SOCIETY
17, 18, 19, 19. Nein, hierbei handelt es sich nicht um die Lottozahlen der heutigen Ziehung, sondern um das Alter der Bandmitglieder der wohl vielversprechendsten finnischen Nachwuchs-Combo unserer Zeit. Anfang 2010 in Jyväskylä von Thrash-/Speed-Metal-Liebhaber Samy Elbanna gegründet, scharte der Frontmann ein Ensemble passionierter Verbündeter um sich, um eine Band zu etablieren, die schon bald als Skandinaviens energiegeladenster Newcomer-Export seit Jahren bekannt werden sollte. Nach zahlreichen absolvierten Gigs in sämtlichen Ecken ihres Heimatlandes, für die sie großartige Kritiken ob ihrer außergewöhnlichen Bühnenpräsenz ernteten, beschlossen LOST SOCIETY, am weltbekannten GBOB (Global Battle Of the Bands) teilzunehmen. Infolge des Vorentscheid-Sieges in ihrer Heimatstadt wurden sie zur Landes-Finalrunde nach Helsinki eingeladen, in der sie aus dem Wettbewerb gegen 13 Kontrahenten siegreich hervorgingen. Der Contest gipfelte für LOST SOCIETY in einem phänomenalen Auftritt beim großen GBOB-Weltfinale am 9. Dezember 2012 in London, der ihnen weit über die finnischen Grenzen hinaus große Bekanntheit und Respekt einbrachte.
www.facebook.com/lostsocietyfinland

EXARSIS
Killer Thrash Metal aus Griechenland
http://www.exarsis-band.com

IRDORATH
Die Geschichte der Thrash/Blackmetal Band IRDORATH beginnt im Jahr 2005. Markus (Gitarre) und drei weitere Musiker gründen die Band, das erste Demo “Erwachen” und das erste Album “Götterdämmerung” (Label Black Lava Records) wird aufgenommen und die ersten Konzerte gespielt. Während den Arbeiten am zweiten Album kommt es zu Besetzungswechseln. Seitdem spielt Thomas am Schlagzeug und Esche die Rhytmusgitarre.
Das zweite Album “Dekonstrukteuer des Fleisches” wird im Soundtempel Studio aufgenommen und von Stefan Traunmüller produziert. Nach der Fertigstellung der Aufnahmen verlassen der Sänger und der Bassist die Band, Markus übernimmt den Vocal-Part und Mario steigt als neuer Bassist ein. Seitdem ist das Lineup komplett und die Band bestreitet bereits wenige Wochen später die ersten Konzerte. Die Promo-Version von “Dekonstrukteuer des Fleisches” ist sehr schnell vergriffen, das deutsche Label Massacre Records wird auf die Band aufmerksam und nimmt sie unter Vertrag. Das Album “Dekonstrukteur des Fleisches” wird im Jänner 2012 weltweit veröffentlicht und IRDORATH spielen einige Konzerte und Festivals.
Neben den Auftritten arbeitet die Band bereits an neuen Ideen, neue Lieder entstehen und Thomas beginnt im November mit den Aufnahmen der Schlagzeugspuren im Stage One Studio in Deutschland. Nach deren Fertigstellung werden die Gitarren- und Bassspuren und der Gesang wieder im Soundtempel Studio aufgenommen. Das neue Album, das den Titel “I Am Risen” trägt, wird schlußendlich von Andy Classen im Stage One Studio gemischt und gemastert. Für das Artwork und das Booklet Design kann Jan Yrlund vom Darkgrove Graphics Studio gewonnen werden. Er ist bekannt für seine Arbeiten für Bands wie MANOWAR, LEGION OF THE DAMNED oder KORPIKLAANI.
Nach Beendigung der Aufnahmen von “I AM RISEN” entscheidet sich die Band, ihr Vertrauen in das österreichische Label Noisehead Records zu stecken und sich dadurch weiter zu entwickeln! Inzwischen ist IRDORATH wieder zurück auf der Bühne und spielt Konzerte und Festivals um das neue Material dem Publikum zu präsentieren.
http://www.irdorath.net/
http://www.facebook.com/irdorath

Lineup (5)

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

3 waren dort

3 interessiert

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls