Слушать через Spotify Слушать через YouTube
Перейти на видео YouTube

Загрузка проигрывателя...

Скробблишь из Spotify?

Подключи свой аккаунт Spotify к аккаунту Last.fm и регистрируй все, что ты слушаешь в приложениях Spotify на всех устройствах и платформах.

Подключиться к Spotify

Отклонить

Доступна новая версия Last.fm. Чтобы продолжить беспрепятственное использование сайта, обновите его.

Вики

Tracklist
———-
01. Urban Life
02. Keep Going
03. The Real Thing
04. Nightride
05. Rising Sun
06. Criss Cross
07. Time Out
08. Long Way Home
09. After Hours

Mit "Urban Life" zeigt Wolfgang Haffner ein weiteres Mal, daß er wesentlich mehr zu bieten hat als nur instrumentaltechnische Brillanz. Wie bereits auf dem Vorgänger hat er Produktion, Komposition und Arrangements überwiegend selbst übernommen und pendelte dabei zwischen den Metropolen New York City, Los Angeles, Berlin oder München hin und her. Herausgekommen ist dabei ein spannender "Spielfilm" aus zeitgemäßen Grooves (erstmals arbeitet er hier auch mit dem Rapper Tom Nicholas Jr.), 70s und 80s Retro - Fragmenten , exzellentem Jazz und Wave - Sounds.

Zum VIP Club der Sidemen 2001 / 2002 gehören natürlich wieder seine langjährigen Weggefährten unzähliger Plattenproduktionen , die US - Studio - Cracks Chuck Loeb, Will Lee und Mitchel Forman, aus Deutschland die junge Elite mit Till Brönner, den Scales Brothers und Roberto Di Gioia, Mezzoforte - Keyboarder Eythor Gunnarsson und die JB Horns Fred Wesley und Pee Wee Ellis. Sie sorgen genauso wie Roy Ayers am Vibraphon und Posaunist Nils Landgren dafür , daß dieses Album mit einem ausgesprochen erdigen Sound begeistert . Solistische Highlights von Bob James und Jay Beckenstein (Spyro Gyra) runden die Produktion mit Wave Music vom Feinsten ab.

Изменить вики-статью

Надоела реклама? Оформи подписку

API Calls