Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Weil wir alle keine Engel sind - Lyrics

Noch ein Glas es ist spät, und ab morgen wird anders gelebt.
Nur noch Tee und Salat, aber wem macht das schon Spaß.
Überhaupt wollten wir nie mehr den Kater am Morgen
danach, doch die Nacht, ist so toll und die Gläser sind voll.

Weil wir alle keine Engel sind, kann so was leicht passieren.
Immer nur brav sein,
macht alt und dumm, und wir sind alle noch viel zu jung.
Weil's tausend kleine Sünden gibt, die wir uns gern verzeihn.
Kann so eine Nacht voll Seligkeit, ein Stückchen Himmel sein.

Viele schaun übern Zaun, zu den süßesten Früchten am Baum.
Mancher Träumt sich dort hin, zu der schönen Nachbarin.
Jeder Mann möcht so gern, einmal ein Stückchen vom Kuchen probieren.
Und so ganz neben bei, einmal noch sein Herz verlieren.

Weil wir alle keine Engel sind, kann so was leicht passieren.
Immer nur brav sein,
macht alt und dumm, und wir sind alle noch viel zu jung.
Weil's tausend kleine Sünden gibt, die wir uns gern verzeihn.
Kann so eine Nacht voll Seligkeit, ein Stückchen Himmel sein.

Nur der Genießer der nichts bereut,
hat was vom Leben denn heut ist heut.
Und kein Augenblick, kommt irgendwann zurück.

Weil wir alle keine Engel sind, kann so was leicht passieren.
Immer nur brav sein,
macht alt und dumm, und wir sind alle noch viel zu jung.
Weil's tausend kleine Sünden gibt, die wir uns gern verzeihn.
Kann so eine Nacht voll Seligkeit, ein Stückchen Himmel sein.

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls