Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Drück - Lyrics

Ziehe die Waffe und drück'
Zieh', ziehe die Waffe und drück'
A-A-Azzlack, Baby

Es ging schon los, er war grad zwölf
Dieser Junge, ja, sein Leben war nicht Disneyland
Er kennt's nicht anders, er war schon immer so
Dealt im Park und dass Mama nicht im Elend wohnt
Er hat 'ne kleine Schwester, doch kein'n großen Bruder
Geschweige denn ein'n Vater, der sich um ihn kümmert
Alles Krise, Chab, Mama ist seit Jahren krank
Weil sich Vater schon mit vierzig die Kugel gab
„Oh, was soll ich tun?", das hat er gefragt
Keiner konnt' ihm helfen, doch sein Herz ist stark
Er war nicht irgendeiner, er war ein krasser Typ
Hat alles nur getan, weil er Mama liebt
Ging in die Bank, er wollt' immer mehr
Nicht immer kann es klappen, Bruder, viel zu schwer
Die Story endet, Bruder, gar nicht gut
Er fiel ihm Hagel, abgefeuert, dreißig Kugeln

Zieh', ziehe die Waffe und drück'
Jahrelang gewartet, doch nichts kam zurück
Er wollt' nicht so leben, doch Elend führt Menschen zu Hass
Wenn die Kälte kommt, mein Bester, wird es dunkel schon am Tag
Zieh', ziehe die Waffe und drück'
Jahrelang gewartet, doch nichts kam zurück
Er wollt' nicht so leben, doch Elend führt Menschen zu Hass
Wenn die Kälte kommt, mein Bester, wird es dunkel schon am Tag

Zieh', ziehe die Waffe und drück'

Er schwört zu seinem Vater, er schwört zu seiner Mutter
Er schwört zu seinen Geschwistern, er kommt zurück, bald
Er war ein schlauer Kopf, hat alles getan für Familie
Kranke Welt, erster Drogenkonsum schon mit vierzehn
Am Anfang war es Rausch, verbunden mit Cachaça
Mittlerweile achtzehn, ballert sich jeden Tag Hunderter
Insu-Nase, Diggi, anfangs war er nur auf Jibbits
Zweite Stufe sie heißt Insu aus der Pfeife, er ist süchtig
Das ist ihm passiert, damals Dealer, heute Junkie
HBF, Frankfurt Main, auf der Straße wegen Pfeife
Gab sich Hasso, gab sich Hero, fing mit Nouga an, dann Yayo
Sein Leben wurd' gefickt, Überdosis, was ein Elend

Zieh', ziehe die Waffe und drück'
Jahrelang gewartet, doch nichts kam zurück
Er wollt' nicht so leben, doch Elend führt Menschen zu Hass
Wenn die Kälte kommt, mein Bester, wird es dunkel schon am Tag
Zieh', ziehe die Waffe und drück'
Jahrelang gewartet, doch nichts kam zurück
Er wollt' nicht so leben, doch Elend führt Menschen zu Hass
Wenn die Kälte kommt, mein Bester, wird es dunkel schon am Tag

Writer(s): ibrahim al-ghaddioui

Similar Artists

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls