Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Biography

Shahzad Ismaily ist ein US-amerikanischer Musiker und Komponist pakistanischer Abstammung. Sein Hauptinstrument ist E-Bass. Er ist aktiv in den Bereichen Rock und Jazz, u. a. im Umfeld der New Yorker Downtown-Szene.
Ismaily kam als Sohn pakistanischer Immigranten in den Vereinigten Staaten zur Welt. Er schloss ein Master-Studium in Biochemie an der Arizona State University ab. Er unternahm viele Reisen, um die Musik verschiedener Kulturen zu erlernen. So besuchte er bspw. Pakistan, Indien, Türkei, Mexiko, Japan, Indonesien, Marokko und Island.

Er spielt eine Vielzahl von Instrumenten, u. a. E- und Kontrabass, Gitarre, Banjo, Akkordeon, Flöte, Schlagzeug und elektronische Instrumente wie bspw. Moog. Er ist Mitglied der Bands Ceramic Dog von Marc Ribot sowie Secret Chiefs 3 und kollaborierte u. a. mit Laurie Anderson, Lou Reed, John Zorn, Colin Stetson, Jolie Holland, Laura Veirs, Bonnie Prince Billy, Faun Fables, Elysian Fields, Shelley Hirsch, Will Oldham, Nels Cline, Bill Frisell, Guillermo E. Brown, Graham Haynes, David Krakauer und Billy Martin. Er war beteiligt an dem Projekt The Road to Jajouka, bei dem viele bekannte Jazz- und Rock-Musiker sich mit der Musik der Master Musicians of Jajouka auseinandersetzten.

Ismaily komponiert regelmäßig für Theater und Musicals. Er ist Autor des Soundtracks für den Film Frozen River.
Er betreibt ein Plattenlabel namens 88 Records.

Edit this wiki

Don't want to see ads? Subscribe now

Similar Artists

Features

API Calls