Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Ich vermisse Dich - Lyrics

Ich vermiss´ es wie du lachst,
ich vermiss´ es wie du weinst,
vermissen heißt geliebt zu haben.
Ich vermisse wie du schweigst,
ich vermisse dein Geschrei.

Manchmal lieg´ ich wach,
denn ich vermisse deine Hände.
Ich vermisse deinen Duft.

Ich werde uns zwei nie begraben.
Ich vermisse es wie du gehst,
ich vermisse wie du schläfst.

Manchmal bist du mir egal,
manchmal merk ich das du fehlst
und dann will ich nur noch alles hier kaputt schlagen,
raus gehen.

Doch ich lernte, nach dem umfallen - aufstehen.
Ich hab gelernt das man sich manchmal verliert,
aber öffnest du die Augen, sitzt dein Mann gerade hier.

Du kannst gehen, lauf davon
ich verzeih dir das.
Du hast es dir schon immer ziemlich leicht gemacht.

Auch wenn alle Wolken von da oben niederkrachen,
gib mein Lächeln mir zurück, ich will wieder lachen.

Lass´ die Hunde auf mich los,
lass´ es Blitze regnen.
denn Ich denk immernoch an dich,
das können blinde sehen,
können taube hören,
können dir stumme sagen,
du bist immernoch mein Lichtstrahl an dunklen Tagen.

Lass´ die Hunde auf mich los,
lass´ es Blitze regnen.
Denn Ich denk immernoch an dich,
das können blinde sehen,
können taube hören,
können dir stumme sagen,
du bist immernoch mein Lichtstrahl an dunklen Tagen.

Wir sind beide nicht mehr jung,
doch in Ketten gefangen.
Ich wär´ mit dir den Weg auch bis zum Ende gegangen,
ganz egal wo wir gelandet wären.

Ich hab so oft nach ihr gegriffen,
doch du gibst deine Hand nicht her.
Vielleicht bin ich naiv und du hast mich vergessen,
oder immernoch verliebt.
Vielleicht auch besessen.

Ich will das was ich nicht kriege
und wenn ich denk´ das ich dich hasse,
dann heißt es nur das ich dich liebe.
Und köntte alles wieder von mir weg hauen
und klein schlagen.

Ich nehm für dich mein Herz auf,
es schreit gerade.
Ich hab gelernt das manche Welten sich teilen,
dabei wollt´ ich nur ein Held für dich sein.

Lass´ mich los, geh daraus
ich vergebe dir.
Aber sag mir wer das schaffen soll,
wenn nicht wir.

Auch wenn alle Wolken von da oben niederkrachen,
gib mein Lächeln mir zurück,
ich will wieder lachen.

Ich vermiss´ es wie du lachst,
ich vermiss´ es wie du weinst,
vermissen heißt geliebt zu haben.
Ich vermisse wie du schweigst,
ich vermisse dein Geschrei.

Manchmal lieg´ ich wach,
denn ich vermisse deine Hände.

Manchmal bist du mir egal,
manchmal merk ich das du fehlst

Ich vermiss´ es wie du lachst,
ich vermiss´ es wie du weinst,
vermissen heißt geliebt zu haben.
Ich vermisse wie du schweigst,
ich vermisse dein Geschrei.

Manchmal lieg´ ich wach,
denn ich vermisse deine Hände.

Manchmal bist du mir egal,
manchmal merk ich das du fehlst

Lass´ die Hunde auf mich los,
lass´ es Blitze regnen.
Ich denk immernoch an dich,
das können blinde sehen,
können taube hören,
können dir stumme sagen,
du bist immernoch mein Lichtstrahl an dunklen Tagen.

Lass´ die Hunde auf mich los,
lass´ es Blitze regnen.
Ich denk immernoch an dich,
das können blinde sehen,
können taube hören,
können dir stumme sagen,
du bist immernoch mein Lichtstrahl an dunklen Tagen.

Lass´ die Hunde auf mich los,
lass´ es Blitze regnen.
Ich denk immernoch an dich,
das können blinde sehen,
können taube hören,
können dir stumme sagen,
du bist immernoch mein Lichtstrahl an dunklen Tagen.

Lass´ die Hunde auf mich los,
lass´ es Blitze regnen.
Ich denk immernoch an dich,
das können blinde sehen,
können taube hören,
können dir stumme sagen,
du bist immernoch mein Lichtstrahl an dunklen Tagen.

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls