Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Großvaters Heia - Lied - Lyrics

Schweig, mein Kindchen, schweige, der Tag, er geht zur Neige.
Auf leisen Sohlen kommt die Nacht, hat Mond und Sterne mitgebracht.
Der Mond auf seinen Silberschuh'n schaut nach,
ob alle Kinder ruhn. Die Sterne folgen Licht an Licht
und horchen,
ob mein Kind noch spricht, drum schweig, mein Kindchen, schweige.
Schlaf, mein Kindchen, schlafe,
es schlafen alle Schafe.
Sie haben sich auf's Stroh gelegt und auch nicht eins von ihnen
blökt. Die Kühe stehen still und stumm und sehen
sich nach gar nichts um. Die Henne träumt von ihrem Ei,
der Hahn denkt nach,
wie spät es sei, drum schlaf, mein Kindchen, schlafe.
Träum, mein Kindchen, träume,
es schlafen alle Bäume.
Im Garten schläft der Rosenstrauch,
und die Radieschen schlafen auch.
Der Salat sogar auf seinem Beet sagt leise: „Still, e
s ist schon spät!"
und legt sich auf den grünen Kopf, so müde ist der arme Tropf,
drum träum, mein Kindchen, träume.
Träum süß vom Schaf und von der Kuh vom Stroh und vom Salat dazu,
von Sternen und vom Rosenstrauch, vom Mond und von Radieschen auch,
vom Hahn, der Henne und dem Ei,
träum süß, so geht die Nacht vorbei.

Writer(s): rolf zuckowski

Similar Tracks

Similar Artists

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls