Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Lyrics

Im Lichtkleid kam sie auf mich zu
Ich weiß es noch wie heut'
Ich war so jung, hab' mich geniert
Doch hab' es nie bereut

Sie rief mir Worte ins Gesicht
Die Zunge Lust bestreut
Verstand nur ihre Sprache nicht
Ich hab' es nicht bereut

Lyrics continue below...

Don't want to see ads? Upgrade Now

Oh non, rien de rien
Oh non, je ne regrette rien
Wenn ich ihre Haut verließ
Der Frühling blutet in Paris

Ich kannte meinen Körper nicht
Den Anblick so gescheut
Sie hat ihn mir bei Licht gezeigt
Ich hab' es nie bereut

Die Lippen oft verkauft und weich
Und ewig sie berühr'n
Wenn ich ihren Mund verließ
Dann fing ich an zu frier'n

Sie rief mir Worte ins Gesicht
Die Zunge Lust bestreut
Verstand nur ihre Sprache nicht
Ich hab' es nicht bereut

Oh non, rien de rien
Oh non, je ne regrette rien
Wenn ich ihre Haut verließ
Der Frühling blutet in Paris

Ein Flüstern fiel mir in den Schoß
Und führte feinen Klang
Hat viel geredet, nichts gesagt
Und fühlte sich gut an

Sie rief mir Worte ins Gesicht
Und hat sich tief verbeugt
Verstand nur ihre Sprache nicht
Ich hab' es nicht bereut

Oh non, rien de rien
Oh non, je ne regrette rien
Wenn ich ihre Haut verließ
Der Frühling blutet in Paris
In Paris
Wenn ich ihre Haut verließ
Der Frühling blutet in Paris
In Paris
Wenn ich ihre Haut verließ
Der Frühling blutet in Paris

Writer(s): Oliver Riedel, Christoph Doom Schneider, Doktor Christian Lorenz, Till Lindemann, Richard Z. Kruspe, Paul Landers

Don't want to see ads? Upgrade Now

Similar Tracks

Features

API Calls