Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Wiki

Fynn Kliemann (* 1. Mai 1990) ist ein deutscher Webdesigner, Unternehmer, Musiker, Autor und YouTuber und hauptsächlich für seine drei YouTube-Kanäle „Fynn Kliemann“ (Der Heimwerkerking), das „Kliemannsland“ und „Fynn Kliemann Musik“ (ursprünglich „fimbim“) bekannt. Er ist Geschäftsführer und Webdesigner in seiner eigenen Agentur Herrlich Media sowie Inhaber, Gesellschafter und Geschäftsführer einiger weiterer Unternehmen.

Kliemann macht seit seiner Jugend Musik – die laut eigener Aussage zweitwichtigste Sache in seinem Leben nach seiner Freundin Franzi. Zunächst spielte er Schlagzeug, später war er Gitarrist eines Singer-Songwriter-Duos, mit dem er zu Beginn seiner Ausbildung sein erstes Album produzierte:

„Mit der Platte sind wir auf Tour gegangen. Wir haben so 'n VW Caddy ausgebaut und sind für etwa anderthalb Monate durch Deutschland, Österreich, Frankreich und so gefahren, haben die Platte auf der Straße verkauft und hatten dann halt Spritgeld. So hat das irgendwie angefangen.“

– Fynn Kliemann
Als sein musikalischer Weggefährte Philip sich selbstständig machte, begann Kliemann mit der Musikproduktion am Computer. Neben gelegentlichen Liveauftritten mit Loopstations veröffentlichte er einzelne Titel auf YouTube und Facebook. Als die Plattenfirma Four Music auf ihn auf ihn aufmerksam wurde und ihm einen Plattenvertrag anbot, lehnte Kliemann ab und beschloss, sein erstes Soloalbum in Eigenregie zu produzieren, wofür er das Label two Finger Records gründete.

Auf dem YouTube-Kanal „Fynn Kliemann Musik“ (vormals „fimbim“) veröffentlichte Fynn Kliemann zu Beginn kürzere Musikstücke, häufig auf Basis von Loop-Sessions. Später kamen die Lieder aus seinen Heimwerkervideos hinzu. Am 8. Juni 2018 erschien auf dem Kanal Kliemanns erste Single „Morgen“, gleichzeitig wurde der Vorverkauf seines Debütalbums „nie“ gestartet, das am 28. September 2018 veröffentlicht und nur ein einziges Mal physisch produziert werden soll – genau in der Anzahl der Vorbestellungen:

„Ich werde das album nur ein einziges Mal physisch produzieren, weil ich die verschwenderische Produktion von Musik nicht so geil finde und nicht möchte, dass die Platte wegen Überproduktion irgendwann bei nem Discounter in der Grabbelschütte liegt.“

– Fynn Kliemann
Physisch wird „nie“ als CD und Schallplatte erhältlich sein, darüber hinaus wurde eine Verfügbarkeit des Albums auf gängigen Download- und Streamingportalen wie iTunes oder Spotify angekündigt.

Edit this wiki

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls