Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Lyrics

Ich werde nie vergessen,
wie ich mich so krass in dich verliebt hatte, kaputte Jeansjacke.
Dein schwarzer Lidschatten,
ich kann mich erinnern wie du sagtest das du niemals gehst.
Ist schon ok, denn später tut mir das nur wieder weh.
Und auch wenn du jetzt meinst das du dich irgentwann mal treffen willst
gibt es kein Happy End für uns, wie bei nem' schlechten Film.
Denn das wir beide reden macht einfach kein' Sinn,
ich würde dir so gern vergeben
auch wenn es scheinbar nichts mehr bringt.
Ich hab versucht mich zu verstellen und trug die Wunden nicht nach außen.
Du bist immernoch das Mädchen mit dem dunklen Punkt im Auge.
Man du weißt ich war verrückt nach dir, doch jedes mal wenn ich dich sah konnt' ich nichts sagen, reg' dich ab und komm' zurück zu mir.
Du wolltest nie verstehen das ich mich wirklich nur gesorgt hab',
denn du warst wie eine Blüte in der Wüste dieser Vorstadt.
Und ich konnte dich nicht retten vor den Ängsten die dich zweifeln ließen, doch heute bin ich nicht mehr klein zu kriegen.

Und ich lauf' durch die Nacht, jedes Mal wenn ich merk'
du bist weg, folg ich dir durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)

Lyrics continue below...

Don't want to see ads? Upgrade Now

Und ich lauf' durch die Nacht, jedes Mal wenn ich merk'
du bist weg, folg ich dir durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)

Und mittlerweile fang' ich an die ganzen Bilder zu vergessen.
Bitte glaub mir, ich bin ehrlich, guck ich will dich nicht verletzten,
denn du warst meine Prinzessin mit dem Lächeln das mich schmelzen ließ. Du hast gemeint das du mich angeblich zu selten siehst.
Das ist mir zu verdreht du redest viel doch sagst mir nichts.

Mir kommts' so vor als wenn du nichtmal meine Sprache sprichst.
Man wegen dir machte ich Nächte lang kein Auge zu.
Ein Funken wird zum Flächenbrand und ich wurde genau wie du.
Ich glaub das ist nicht gut denn das belastet mein Immunsystem.
Es macht mich krank das wir uns hassen und nicht gut verstehen.
Ich werd' verrückt wenn ich dran denke das du traurig bist.
Ich weiß du willst dich eigentlich nur ändern doch du traust dich nicht.
Wir wollten weg und rannten Hand in Hand dem Meer in gegen, Richtung Süden doch du kamst mir dann nie mehr entgegen.
Ich find' es Schade das wir heute nicht mehr reden, tut mir leid das du deswegen aus den Wolken fällst wie Regen

Und ich lauf' durch die Nacht, jedes Mal wenn ich merk'
du bist weg, folg ich dir durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)

Und ich lauf' durch die Nacht, jedes Mal wenn ich merk'
du bist weg, folg ich dir durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)
durch die Stadt bis ans' Meer (Bis ans Meer)

Writer(s): david hänsel, thomas kessler

Don't want to see ads? Upgrade Now

Features

API Calls