Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Dieter Bohlen - Lyrics

Seine Lieder bescheren Dieter Bohlen
Ein Jahreseinkommen von 15 Millionen Mark
Wie eine Münchner Zeitung zu errechnen wusste
Damit lässt er alle Kollegen der deutschen Showbranche
Von Otto über Peter Maffay, bis zu Thomas Gottschalk deutlich hinter sich

Ich will die Millionen, ich will die Millionen
So wie Dieter Bohlen, so wie Dieter Bohlen
Ich will die Millionen, ich will die Millionen
So wie Dieter Bohlen, so wie Dieter Bohlen
Dieser Dieter Bohlen, er ist mein Idol
Denn er verdient Millionen, kein' Mindestlohn, ja
Ich will die Millionen, ich will die Millionen
Sonst spring' ich vom Balkon oder schieß' mich tot, oh no (yeah)

Deine Mama hat gestern für mich angeschafft (für mich)
Heute kauf' ich mir ein' neuen Anorak (für mich)
Und die Jacke passt (passt), Messi Lionel (Lionel)
Alles ist so easy (easy), nenn' mich Isabell (Isabell)
Ich glaube, ich kaufe mir eine Pistole (für mich)
Kann sein, dass ich Revolverheld damit bedrohe (oh shit)
Oder auf Henning May baller', bis diese Hure tanzt (bam bam bam)
Ich ficke Rapper in den Arsch, wie ein schwuler Mann
Ja Dicker (ja Dicker)
Ja dieser Madde ist ein Arschficker (Arschficker)
Immer am Tresen so wie Barkeeper (Barkeeper)
Sehe bezaubernd aus wie Magier
Immer Bombenstimmung so wie Taliban (Taliban)

Ich will Millionär sein
Jeder will ein Stück vom Kuchen, wir wollen die ganze Metzgerei
Ich will Millionär sein
Dann geh' ich nie mehr in die Arbeit rein

Ich will die Millionen, ich will die Millionen
So wie Dieter Bohlen, so wie Dieter Bohlen
Ich will die Millionen, ich will die Millionen
So wie Dieter Bohlen, so wie Dieter Bohlen
Dieser Dieter Bohlen, er ist mein Idol
Denn er verdient Millionen, kein' Mindestlohn, ja
Ich will die Millionen, ich will die Millionen
Sonst spring' ich vom Balkon oder schieß' mich tot, oh no

Deine Mama und ich haben ein Abkommen (was denn?)
Ich darf einmal täglich auf ihr abkommen (ahso)
Medde, ich bin deutscher als ein Sack Kartoffeln
Ihr seid wie Philipp Lahm (yeah), wir wie Walter Frosch (yeah)
Helle Hautfarben (hey), Gebrauchtwagen (ho)
Leute tun uns von der Hausparty ausladen (weg hier)
Weil ich auf alles in deinem Haus draufschlage
Ich liebe Komasaufen so wie Frauen Staubsauger, ja
Wir definieren deutsche Leitkultur (oh yeah)
Wir sind heteros, ihr seid leider schwul (schwul)
Mehnersmoos (schwul), wir sind beide gut (gut)
Titten, Arsch oder Muschi, ich find beide gut (beide gut)

Ich will Millionär sein
Jeder will ein Stück vom Kuchen, wir wollen die ganze Metzgerei
Ich will Millionär sein
Dann geh' ich nie mehr in die Arbeit rein

Ich will die Millionen, ich will die Millionen
So wie Dieter Bohlen, so wie Dieter Bohlen
Ich will die Millionen, ich will die Millionen
So wie Dieter Bohlen, so wie Dieter Bohlen
Dieser Dieter Bohlen, er ist mein Idol
Denn er verdient Millionen, kein' Mindestlohn
Ich will die Millionen, ich will die Millionen
Oder ich spring' vom Balkon oder schieß' mich tot, oh no

Writer(s): mehnersmoos

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls