Playing via Spotify Playing via YouTube
Skip to YouTube video

Loading player…

Scrobble from Spotify?

Connect your Spotify account to your Last.fm account and scrobble everything you listen to, from any Spotify app on any device or platform.

Connect to Spotify

Dismiss

A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

System - Lyrics

Die Suche nach mehr als es bekanntlich gibt
Nimmt seinen Lauf und schaukelt uns tief
In ihren Bann und wir sehen das Ganze
Im Detail - Wozu sind wir imstande?
Entwickelte Technik zum Vorteil der Menschheit
Mal überlegen was mir daran fremd scheint
Vertrauen ist gut - doch kontrolle noch besser
Per Satelliten übertragen die Sender
Informationen um zu observieren - wir
Werden sehr bald sehen ob es eskaliert
Ihr habt sie in der Hand die Mobilfunkgeräte
Überwacht durch jegliche Durchsuchungssysteme
Die Wahrheit wird vor unseren Augen erlogen
Und wir sehen dabei nur alle stumm zu
Ich will und kann das ganz einfach nicht glauben
Und frage euch ernsthaft was kann ich da tun?
Das kann doch nicht sein. Wir alle werden ausgebeutet
Und nehmen das auf die leichte Schulter
Nein das kann doch nicht sein
Denn jeglicher Brennstoff bietet euch Zunder - eins
Kann ich euch sagen wenn das so weitergeht kommt bald das Ende - zwei
Sonst muss ich euch warnen
Denn sie tun alles kontrollieren - die Grenze

Für Freiheit und Frieden
Sie interessieren sich für dich Spionieren
Sie sind krank im Kopf
Folgen dir du bist nur einer von vielen
Nach belieben
Wird dann der Diebstahl betrieben
Doch die Medien zensieren
Wir leben hinter schwedischen Gardinen

(.)
Die Suche nach mehr nimmt seinen Lauf
Das System spielt mit uns Katz und Maus
Ich hab Hass im Bauch
Denn jeder der nicht passt wird einfach ausgetauscht
Sie starren von oben herab
Dronen erfassen das Bild auch bei Nacht
Sie machen alles wies ihnen passt
Eine all überwachende Macht
Perspektivlosigkeit ist gleich ein Grund zu Gewalt - Nein
Das geht zu weit Wir sind ein Teil der vergehenden Zeit
Und dürfen das nicht aus den Augen verlieren
Schon seit Menschen Gedenken in der Sklaverei gefesselt
Wir hängen seit Tag eins immer noch an den selben Ketten
Heutzutage kannst du dich nicht einmal verstecken
Sie hacken deine Daten nichts wird vergessen
Archivieren um zu kontrollieren
Manipulieren uns durch Angst
Projizieren Lügen bringen uns um den Verstand
Sie streben nach absoluter Kontrolle
Ihnen ist alles bekannt

Für Freiheit und Frieden
Sie interessieren sich für dich Spionieren
Sie sind krank im Kopf
Folgen dir du bist nur einer von vielen
Nach belieben
Wird dann der Diebstahl betrieben
Doch die Medien zensieren
Wir leben hinter schwedischen Gardinen

Don't want to see ads? Subscribe now

API Calls