Lecture via Spotify Lecture via YouTube
Accéder à la vidéo YouTube

Chargement du lecteur...

Vous scrobblez depuis Spotify ?

Connectez votre compte Spotify à votre compte Last.fm et scrobblez tout ce que vous écoutez, depuis n'importe quelle application Spotify sur n'importe quel appareil ou plateforme.

Connexion à Spotify

Ignorer

Une nouvelle version de Last.fm est disponible. Pour que tout fonctionne correctement, veuillez rafraîchir le site.

Sep 28

Waves Vienna

Spectacle de 2562, Aber das Leben lebt et 87 autres artistes à Various Venues

Date

mercredi 28 Septembre 2011dimanche 2 Octobre 2011

Lieu

Various Venues
Wien, Austria

Afficher sur la carte

SeatGeek

Description

Venues:
Badeschiff
Flex
Fluc
Pratersauna
Urania
Jack Rocks The Boat
Dogenhof
Projektraum Viktor Bucher
Opel Corsa Stage
Stadtsaal

Waves Vienna - Festival & Conference

Wien rückt im September 2011 noch näher an Städte wie London, Barcelona und Berlin heran. Mit dem Waves Vienna bekommt die Stadt ihr erstes echtes Showcase- und Clubfestival. Von 28. September bis 2. Oktober schließen sich die wichtigsten Wiener Clubs (Badeschiff, Flex, Fluc, Pratersauna), einzigartige Off-Locations und der öffentliche Raum für das Waves Vienna zusammen.

Festival

Das Waves Vienna hat sich „East Meets West“ auf die Brust geschrieben. Rund um den zweiten Wiener Bezirk treten zahlreiche internationale Acts zwischen Alternative, Electronic, Rock und Clubmusik auf. Heimische KünstlerInnen sind ebenso wie avancierte Artists aus Osteuropa essenzieller Bestandteil des Programms. Auf insgesamt zehn Bühnen wird fünf Tage lang ein Programm mit 80 internationalen und heimischen Acts geboten.

Conference

Die Waves Vienna Music Conference ist Teil des Festivals und bietet Lectures, Panels und Workshops. Das fachspezifische Programm widmet sich dabei dem Überthema „East Meets West“, das Basis und Inspiration für eine langjährige, gesamteuropäische Zusammenarbeit sein wird.

Veranstalter

Das Waves Vienna wird vom Medienhaus Monopol und damit den Zeitschriften TBA und The Gap getragen. In den einzelnen Bereichen arbeitet Monopol eng mit verschiedenen Firmen und Institutionen zusammen. So wird die Konferenzschiene in Kooperation mit dem MICA (Music Information Center Austria) abgewickelt. Bei Booking und Konzeption wird eng mit Ink Music, einer seit 2001 bestehenden Musikagentur mit angeschlossenem Label und Verlag, kooperiert.

Programmation (89)

Pas envie de voir des annonces ? Abonnez-vous dès aujourd'hui

147 y sont allés

65 intéressés

Pas envie de voir des annonces ? Abonnez-vous dès aujourd'hui

API Calls