Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

Der Begriff A Cappella entstand im 17. Jahrhundert und stand für Musik nach Art der Sängerkapellen. Im 19. Jahrhundert wurde es zum Genre für Musik, die ausschließlich aus Gesang besteht und Instrumente mit der Stimme imitiert. Seit Ende des 20. Jahrhunderts gilt A Cappella auch als eine Art der Popmusik.

Das Genre A Cappella entstand durch einige kleine Gruppen in den USA, wie etwa The Whiffenpoofs. Im Jahr 1927 entstanden in Deutschland die Comedian Harmonists, die das Genre sehr prägten, obwohl sie mit Klavierbegleitung sangen.

Heute wird populäre A-Cappella-Musik meist von vier bis sechs männlichen Personen gesungen. Dabei übernimmt oft ein Sänger die Hauptstimme, während die anderen Schlagzeug, Bass und andere Instrumente imitieren.

Bekannte A-Cappella-Gruppen sind neben den erwähnten Comedian Harmonists die Wise Guys, die Flying Pickets, LaLeLu oder The Real Group.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls