Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Alle Stücke der Band stehen als kostenloser, frei lizenzierter Download zur Verfügung. Sollte es beim Download Schwierigkeiten geben: http://lapoc.de/downloads.php

Die Band ist ein Studio-Duo, das gelegentlich Gäste einlädt und für 2009 auch einige Live-Auftritte plant. Gegründet haben sie Christoph Löffler, Falk Lippitz und Hartmut Noack als SOS-The symposion of sickness 1998 in Berlin. Ab 2001 betreibt Hartmut Noack (zettberlin: Gitarren, Gesang, Programmierung, Produktion) das Projekt allein als the syrens of spring. Seit 2007 zusammen mit dem Gitarristen und Violinisten Henry Peuckert.

Zur Zeit arbeiten sie am lapoc-Projekt, bei dem untersucht wird, wie man mit einem Recording Equipment, das auf einem Linux-PC basiert, Musik produzieren kann. Das Setup ist bewusst spartanisch gehalten: die Aufnahmetechnik (Mikrofone, Mixer, Interfaces etc) kostet weniger als 1000 Euro. Auf verschiedenen Rechnern läuft 64Studio-Linux, OpenSuse und Ubuntu-Linux. Die wichtigsten Anwendungen sind Ardour als HD-Recorder und Alsa Modular Synth, der LADSPA-Plugins für virtuelle Gitarrenamps hostet.

S.O.S. arbeiten in einem kleinen Studio in Berlin Weissensee. Beide kommen aus der Metal-Ecke haben aber viele völlig andersartige Einflüsse in ihr Konzept eingebaut. Henry Peuckert Country und Folk, Hartmut Noack Noise/Avantgarde, klassischen Punk/New Wave und vieles anderes, meist abseitiger, extremer Natur. Das Spektrum reicht von Johnny Cash bis Neurosis, von PJ Harvey über Killing Joke bis Ozzy Osbourne. Nicht wirklich extrem? Hartmut Noack hört begeistert Antony and the Johnsons und ist VoiVod-Fan der ersten Stunde. Henry Peuckert verbringt Nächte mit Youtube Videos von japanischen Fernsehshows mit Paul Gilbert und macht nicht mal vor Garth Brooks halt.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls