Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1987 – 1993 (6 Jahre)

  • Mitglieder

    • Heikki Silvennoinen (1987 – 1993)
    • Max Tabell (1987 – heute)
    • Mikko Kuustonen (1987 – 1993)
    • Mikko Löytty (1987 – heute)
    • Sakari Löytty (1987 – heute)

Q.Stone ist eine finnische Band, die sich 1987 gründete und Bluesrock spielt. Zu den Gründungsmitgliedern der Band gehören Heikki Silvennoinen und Mikko Kuustonen. Q. Stone war eine der ersten Bands des Christian Rock Blues, die in Finnland Erfolg hatten.

Larry Norman hatte das erste Album von Q.Stonen produziert. Ebenso das Live-Album 1990 auf dem niederländischen Flevo Festival. Q.Stone spielte mit Larry Norman zusammen live auf dem Festival. 1993 löste sich die Band auf und kam Im Sommer 2013 wieder zusammen für eine Reihe von Konzerten auf verschiedenen Festivals in Finnland. Darüber hinaus wurde das Album The Thrill Is Back (2013) veröffentlicht.

Diskographie
Q.Stone & Pro Fide (4-song EP 1987)
Q.Stone (1988)
Pink on Blue (1990)
Q.Stone III (1992)
No Substitute (1993)
The Thrill Is Back (2013)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls