Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1980 – heute (38 Jahre)

  • Gegründet

    Sarajevo, Kanton Sarajevo, Federacija Bosna i Hercegovina, Bosnien und Herzegowina

Zabranjeno pušenje (bosnisch; serbisch; zu deutsch Rauchen Verboten) ist eine im Jahre 1980 als Garagenband in Sarajevo gegründete Musikgruppe.

Die Musik vermischt verschiedene Einflüsse wie den Garagenrock, Punk, Volksmusik des Balkans (Folk) und Musik der Zigeuner.

Gründer der Gruppe sind Nenad Janković als Dr. Karajlić (Keyboard, Gesang), Davor Sučić als Sejo Sexon (Gitarre), Zenit Džozić als Fu-Do (Schlagzeug), Mladen Mitić als Munja (E-Bass), Dražen Janković als Seid Little Karajlić (Keyboard), Ognjen Gajić (Saxophon, Flöte), Mustafa Čengić als Muče (Gitarre) und Zoran Degan als Poka (Synthesizer). Elvis J. Kurtović dient der Band als Ersatzspieler.

Die Band kommt mit politischen Texten und Kommentaren früh in den Konflikt mit jugoslawischen Autoritäten.

Der Regisseur Emir Kusturica tritt 1986 als E-Bass-Spieler der Gruppe bei.

Die Umstände des Bosnienkrieges bewirken 1994 eine Trennung der Gruppe. Während ein Teil der Band nach Belgrad zieht und unter dem neuen Namen The No Smoking Orchestra (die englische Übersetzung des ursprünglichen Namens) auftritt, verbleiben Teile der Gruppe in Sarajevo bzw. ziehen nach Zagreb und wirken weiterhin unter dem gleichen Namen. Beide Musikgruppen beanspruchen die Vergangenheit von Zabranjeno pušenje für sich, so dass Alben vor 1994 unter den Diskografien beider Bands firmieren.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls