Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

You Am I sind eine Rockband aus Australien.

Gegründet von Sänger/Songschreiber und Gitarrist Tim Rogers ca. 1989, zusammen mit seinem Bruder Jaimme und Nik Tischler.
Das Line-Up der Band änderte sich in den 90ern mehrere Male. Drummer Jaimme Rogers verliess die Band und wurde ersetzt durch Mark Tunaley.
Bassist Tischler verliess die Band ebenfalls, nachdem er zu einigen Aufnahmen auf der "Goddamn" EP (1991/1992, Timberyard Records) beigesteuert hatte und wurde durch Andy Kent ersetzt, der ebenso auf dieser EP zu hören ist.

Am "Big Day Out" 1993 entdeckte Sonic Youth's Lee Ronaldo die Band und produzierte ihr erstes Album "Sound As Ever" (1993, rooArt Records), welches einen ARIA für "Best Alternative Release" gewann.
Nach 1993 verliess Mark Tunaley die Band auf Grund musikalischer Differenzen und wurde durch Russell Hopkinson ersetzt.
Das Trio Rogers/Kent/Hopkinson bildet bis zum heutigen Tage den Kern der Band, der ca. 1999 durch einen zweiten Gitarristen, Davey Lane (The Pictures), ergänzt wurde, der ebenfalls bis heute in der Band ist.

Mitte 90er tourten You Am I in Austrlien und den Vereinigten Staaten, wobei sie nur in ihrer Heimat wirkliche Erfolge verbuchen konnten.
Ihre nächsten beiden Alben "Hi Fi Way" und das popigere "Hourly, Daily" (1995 / 1996, beide rooArt Records) gewannen ebenfalls ARIAs.
1998 folgte "#4 Record", welches den Hit "Heavy Heart" beinhaltete und das letzte Album als three-piece Band war. Ein erstes Live-Album, "Saturday Night 'Round Ten" (1999, rooArt Records) wurde ebenfalls veröffentlicht.
Den ersten vier Alben von You Am I sind die Punk Einflüsse wohl kaum abzusprechen.

"Dress Me Slowly" (2001, BMG Aultralia) wurde Davey Lanes Albumdebut mit You Am I, was sich in vollerem Sound bemerkbar machte.
2002 folgte "Deliverance" (ebenfalls BMG Australia. Die Band trennte sich danach jedoch vom Major Label.)

Rogers und Lane verfolgten nach 2002 Soloprojekte (Tim Rogers & The Temperance Union, The Pictures)
Hopkinson trommelte live für Radio Birdman.

2003 wurde in UK die Compilation "No, After You Sir… An Introduction To You Am I" veröffentlicht, welche jedoch nicht besonders grosse Wellen warf, obwohl You Am I in Australien unter anderem auch "The Strokes" im Vorprogramm gehabt hatten, welche sich zu dieser Zeit in Grossbritannien geradezu gigantischer Beliebtheit erfreuten.

2007 veröffentlichte die Band ihr 7. Studioalbum "Convicts" in Australien, den USA und Europa. Es folgten eine kleinere US- und Europatour und eine längere durch Australien.
2008 folgte "Dilettantes" und weitere Touren.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls