Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Winx Club ist eine Zeichentrickserie, die seit dem Jahr 2004 in Italien und in den USA ausgestrahlt wird. Die Serie umfasst 182 Folgen in sieben Staffeln, vier Specials, drei Kinofilme sowie zwei Spin-offs.

Staffel 1

Die 16-jährige Bloom lebt als scheinbar völlig normales Erdenmädchen – abgesehen von ihrem Glauben an Feen und magische Wesen – mit ihrem Kaninchen Kiko bei ihren Pflegeeltern Mike und Vanessa in einer kleinen Stadt namens Gardenia. Eines Tages, im Park von Gardenia, trifft Bloom die wunderschöne Feenprinzessin Stella, als sie gerade in Schwierigkeiten ist, und rettet diese. Im Kampf gegen einen Oger entdeckt Bloom ihre magischen Kräfte und dass sie eigentlich – ebenso wie Stella – eine Fee ist. Bloom und Stella freunden sich an. Stella überredet Bloom, sie zum Zauberreich Magix zu begleiten, und mit ihr die Feenschule Alfea, die beste Schule für junge Feen, zu besuchen. So folgt Bloom Stella und meldet sich am Feeninternat Alfea an – dort ist sie gemeinsam mit Stelle und den Feen Musa, Flora und Tecna in einer Wohnung untergebracht. Die 5 Feenmädchen schließen schnell Freundschaft; die Wohnungsgenossinnen tun sich zusammen und gründen den „Winx Club“. Bloom findet eine Menge über sich heraus: Sie hat eine Schwester, Daphne die Nymphe, und ihre Eltern haben sie lediglich adoptiert. Sie macht es sich zur Aufgabe, ihre leiblichen Eltern zu finden und das Geheimnis der Ahnen und ihrer Schwester zu lösen. Sie lernt den Spezialisten Sky kennen und verliebt sich in ihn, doch diese Rechnung hat sie ohne seine Verlobte gemacht. Neben ihrer Erdenfeindin Mitzi und Prinzessin Diaspro müssen sich die Mädchen aber auch noch den Trix – einem Hexentrio, das aus Icy, Darcy und Stormy besteht – stellen. In einer großen Schlacht gegen die Armee der Finsternis muss Bloom beweisen, was in ihr steckt.

Staffel 2

Auch das zweite Jahr in Alfea hält für die Mädchen einiges bereit. Ein neuer dunkler Gegner ist aus einem tiefen Schlaf aufgewacht; der Meister der Templer hatte ihn zurück in die Dunkelheit geschickt und in diesen Schlaf fallen lassen. Der Feind befreit die Trix aus Lichtfels. Mit ihrer Hilfe und seinen Schattenmonstern will er die vier Quadranten des Codex holen, die sich in den drei Schulen von Magix und im Elfendorf befinden. Aber es gibt auch neue Verbündete. Neben einer neuen Fee namens Layla, die die Mädchen im Wald entdecken, bekommt auch jede von ihnen eine Herzbandelfe, die ihnen bei ihren Missionen hilft – aber nicht nur dort. Chatta macht Flora Mut und so schafft sie es, Helia ihre Liebe zu gestehen. Bloom hat dafür eine ganz neue aufregende Beziehung zwischen ihr und dem Lehrer Professor Avalon. Sie glaubt, dass sie mit seiner Hilfe mehr über ihre Herkunft und über ihre Eltern erfahren kann. Da sie mit ihm sehr viel Zeit verbringt, gibt es auch Spannungen in ihrer Beziehung zu Prinz Sky. Auch Stellas Beziehung zu Brandon wird stark gestört, durch eine Prinzessin aus Tiefland, die sich ihn als Ehemann ausgesucht hat. Die Winx müssen eine starke Angst überwinden und bekommen dadurch ihr Charmix, mit dem sie Lord Darkar, der sich in einen Schattenphoenix verwandeln kann, gewachsen sind. Zusammen mit ihren Lehrern und den Trix müssen die Winx nun gegen ihn bestehen.

Staffel 3

Die Ferien beginnen und Bloom und Stella verbringen diese in Solaria. Doch sie haben noch keine Vorstellung davon, wie diese enden. Gräfin Cassandra und ihre furchtbare Tochter haben Stellas Vater unter ihrer Kontrolle und verwandeln Stella in ein Monster. Die Sonne über Solaria scheint nicht mehr. In der Omega-Dimension führen währenddessen die Trix einen Kampf um Leben und Tod. Dabei befreien sie den dunklen Magier Valtor und wollen sich mit ihm sämtliche Zauberformeln der Magischen Dimension aneignen. Valtor wurde von den Ahnen selbst erschaffen und hat genau wie Bloom das Drachenfeuer in sich. Durch diese einzigartige Verbindung zu Bloom weiß er auch viel über ihre Vergangenheit. Doch nicht nur das ist Blooms Sorge, denn Diaspro hat ihren Sky vergiftet. Timmy macht sich Sorgen, weil Tecna in der Omega-Dimension verschollen ist, und Layla lernt den mysteriösen Ophir (alias Nabu) kennen, den sie heiraten soll. Die Winx müssen, um eine vollendete Fee zu werden und Valtor zu vernichten, ihr Enchantix bekommen. Dieses erlangt man, indem man eine Person seines Heimatplaneten rettet. Doch das wird vor allem für Bloom eine Herausforderung, denn alle Bewohner Dominos sind tot.

Winx Club – Das Geheimnis des verlorenen Königreichs

Bloom ist nun eine Enchantixfee und der Moment, ihre Eltern zu retten, ist gekommen. Zusammen mit ihren Freundinnen und Prinz Sky macht sie sich auf in die Dunkle Dimension. Dabei muss sie sich einmal mehr einem neuen Feind stellen: Mandragora, diese herrscht über die Insekten und greift mit ihnen Alfea an. Sie und ihre Riesen-Insekten beschädigen die Alfea-Schule immens. Außerdem droht sie, Blooms Adoptiveltern zu töten. Ihre gesamte Kraft bekommt sie von den Urahnen der Hexen. Diese sind in der Dunklen Dimension gefangen und wollen Mandragora dazu nutzen, sie zu befreien. Bloom und Sky stellen sich ihnen. Sky benutzt Oritels Schwert und greift mit ihm Mandragora an. Mandragora wird vernichtet und die Dunkle Dimension zerstört. Domino erlebt eine Wiedergeburt und blüht neu auf. Durch den mutigen Einsatz von Prinz Sky und Prinzessin Bloom konnte das Königspaar von Domino gerettet werden. Bloom hat es geschafft. Sie kann endlich – nach so langer Zeit – ihre leiblichen Eltern Marion und Oritel in die Arme schließen.

Staffel 4

Wieder beginnt ein neues Jahr in Alfea und die Winx sind nun selbst Lehrerinnen der Feenschule; sie unterrichten die jungen Studentinnen in ihrem eigenen Kurs „Winxologie“. Dies jedoch ändert sich schnell wieder, denn sie haben eine neue Mission zu erfüllen: Sie müssen Roxy, die letzte Fee der Erde, vor den Hexern des Schwarzen Kreises beschützen. Dafür ziehen sie zu Mike und Vanessa auf die Erde. Um gegen die Hexer bestehen zu können, brauchen sie Believix-Kräfte. Diese erreichen sie, indem sie Roxy, die letzte Erdenfee davon überzeugen, dass es Feen gibt und sie den Winx so ihren Glauben und ihr Vertrauen schenkt. Die Winx eröffnen einen Laden in Gardenia, den sie Love & Pet nennen; dort verkaufen sie Feenkuscheltiere und bringen den Menschen die Magie näher. Roxy findet ihren verlorenen Glauben an die Feen wieder und verstärkt nun die Winx vorerst als siebtes Mitglied im Bunde. Dank Roxys Glauben können die Winx die Believix-Stufe erreichen, welche ihnen neue Kräfte verleiht, mit denen sie nun stärker gegen die Hexer des Schwarzen Kreises vorgehen können. Die Winx reisen nach Tir na Nog und befreien die Erdenfeen, die dort jahrelang von den Hexern gefangen gehalten wurden. Doch die Feen denken nur noch an Rache. Später stellt sich heraus, dass die Erdenfeenkönigin, Morgana, zugleich die Mutter von Roxy ist. Letztendlich vergeben die Feen den Hexern, doch diese hatten ihnen nur eine Falle gestellt. Alle Erdenfeen werden in ein gewaltiges Portal hineingezogen. Nabu, der Duman vernichtete, schafft es, das Portal zu verschließen, dies jedoch bezahlt er mit seinem Leben. Die Feen wenden sich von Morgana ab und machen sich mit Nebula und Layla, die nun auch eine Rachefee ist, auf in die Omega-Dimension. Die Winx und Nebula schaffen es, die Hexer dort zu besiegen und Nebula wird zur neuen Erdenfeenkönigin. Layla trauert um Nabu. Roxy gibt ihr Leben auf der Erde auf, um an der Alfea-Schule zu studieren.

Winx Club 3D – Das magische Abenteuer

Bloom ist das Leben im Palast etwas lästig geworden. Die Eröffnungsfeier des neuen Schuljahres von Alfea ist in vollem Gange, als die Trix diese stören. Nach einem Kampf gegen die Winx verschwinden sie wieder mit dem Kompass. Sie greifen die Elfen an und folgen ihren Meisterinnen. Dieses Mal handeln sie unter dem Kommando der drei Urahnen, die durch die Zerstörung der Dunklen Dimension befreit wurden. Sie rauben den Winx jegliche Magie und tragen den Trix auf, die positive Energie endgültig zu zerstören. Die Winx und die Spezialisten machen sich gemeinsam auf den Weg, die positive Energie zu beschützen. Prinz Sky macht Bloom einen Heiratsantrag, den sie annimmt, doch wegen eines Vorfalls zwischen seinem Vater und Oritel zieht er diesen zurück. Die Winx nehmen die Trix gefangen, retten die positive Energie und bezwingen die Urahnen nun endgültig. Die drei alten Hexen sind nun vernichtet. Oritel verzeiht Erendor und so beschließen Bloom und Sky nun, doch zu heiraten.

Staffel 5

In Andros wird König Neptun von seinem Sohn Tritannus angegriffen. Dafür wird der Meermann eingesperrt. Auf der Erde helfen die Winx, eine brennende Bohrinsel zu löschen. Doch es ist viel Öl in den Ozean geflossen, wodurch sich Tritannus in ein grünes, schuppiges Monster verwandelt. Er ist sauer auf seine Familie und verwandelt sie alle in Monster. Mit seinem Dreizack ist er sehr mächtig und hat es sich zum Ziel gemacht, alle Ozeane unter seine Kontrolle zu bringen und den Herrscherthron einzunehmen. Er befreit die Trix und gibt ihnen neue Kräfte. Sky verliert im Kampf mit Icy sein Gedächtnis und seine Eltern bringen die bösartige Diaspro zurück nach Eraklyon. Zwischen Tritannus und Icy bahnt sich eine Romanze an, die ihren Schwestern jedoch missfällt. Tritannus entführt Daphne die Nymphe und foltert sie, damit sie ihm sagt, wie er Sirenix-Kräfte erlangen kann. Die Winx bekommen ihre Sirenix-Kräfte und können so in den Unendlichen Ozan eintreten. Nachdem er Daphnes Sirenix-Kraft – durch die Zerstörung ihrer Sirenix-Quelle im Roccaluce-See – absorbiert hat, verleiht Tritannus sich und den Trix die Kräfte des Dunklen Sirenix, wodurch diese ebenfalls unter Wasser atmen können. Sie und Tritannus können nun auch Sirenix-Tore öffnen und in den Unendlichen Ozean gelangen. Mit ihren Sirenix-Beschützerinnen, Selkies und der Kraft von Harmonix und Sirenix sind die Winx in der Lage, Tritannus aufzuhalten. Während Layla den gut aussehenden Roy kennenlernt, geht für Bloom ein ganz besonderer Wunsch in Erfüllung: Mit ihrem Sirenix-Wunsch wünscht sie sich, dass der Sirenix-Fluch für immer gebrochen wird, wodurch ihre große Schwester Daphne befreit wird. Tritannus wird aus der Magischen Dimension verbannt. Die Winx retten erneut die Magische Dimension und geben ein Konzert auf Andros.

Winx Club – Das Geheimnis des Ozeans

Die sechs Winx sind mittlerweile Tutoren für neue junge Feen in Alfea. Die Trix wollen den Herrscherthron besteigen, doch sie brauchen dafür einen König. Sie treffen dabei auf Politea, eine böse Nymphe, die Tritannus aus der Vergessenheit zurückholen will, jedoch scheitert ihr Versuch. Sie verbündet sich mit den Trix und diese entführen Sky bei einem Treffen mit Bloom. Sie befreien Tritannus. Politea hat es auf eine magische Perle abgesehen und während die Winx alles daransetzen ihre Feinde zu besiegen, hintergeht Politea ihre eigenen Verbündeten und verschmutzt weiter die Meere.

Staffel 6

An Schloss Wolkenturm studiert die neue Hexe Selina. Sie besitzt das magische Buch Legendarium, mit dessen Hilfe sie alle möglichen Kreaturen heraufbeschwören kann. Die Trix greifen den Wolkenturm erneut an und bringen Selina dazu, furchtbare Monster auf die Winx zu hetzen. Bei einer Konfrontation mit Selina raubt ihnen die starke Kraft des Legendariums ihre Kräfte, doch dank Bloom und der Bloomix-Kraft können sie gegen die Hexen bestehen. Selina ist die Hexe der Schlangen und eine alte Schulfreundin von Bloom. Sie wurde von der großen Feenmutter ausgebildet und plant nun, Acheron, der ihr neue Kräfte versprach, aus dem Legendarium zu befreien. Die Winx reisen zur großen Feenmutter Eldora auf die Erde und werden dabei erneut von Monstern und den Trix angegriffen. Auf der Tir na Nog-Schule erlangen die Winx und Eldora die Mythix-Zauberstäbe. Mit der Kraft des Mythix reisen die Winx in das Legendarium und setzen alles daran, es zu verschließen. Layla hat nun zwei Verehrer, neben Roy ist nämlich auch Nex, ein Paladiner, sehr interessiert an der schönen Fee. Roxy versucht, Miss Griffin zu helfen, die von den Trix in eine alte Krähe verwandelt wurde. Nachdem Acheron sein Wort nicht hält, sieht Selina ihre Fehler ein und Acheron und die Trix bleiben im Legendarium gefangen, das nun verschlossen wurde. Daphne hat den Paladiner Thoren kennengelernt, sich in ihn verliebt und sie haben geheiratet.

Staffel 7

Faragonda zeigt den Winx den Alfea-Naturpark. Als ein mysteriöser Vogel ein Tier jagt, wird Roxy stutzig. Die Winx greifen den Vogel an, doch er entkommt. Bei dem Vogel handelt es sich um Kalshara, eine Formenwandlerin. Sie und ihr Bruder Brafilius, der Zauberer, sind Feentierjäger. Kalshara will die Ultimative Macht der Feentiere besitzen und sucht dafür das dazugehörige Tier. Die Winx besitzen Zeitreisesteine, um nach dem Tier zu suchen. Brafilius stiehlt Roxys Stein und behindert die Winx bei ihrer Mission. Unter anderem lernt Musa bei den Zeitreisen den attraktiven Orlando kennen und die Winx werden von einem Baby-Dino vor einer Riesenspinne gerettet. Nachdem Kalshara die Kielkatze stiehlt, zerstören die Winx das Versteck ihrer Feinde. Die Winx haben ihr Butterflix durch die Befreiung der Maulbuddel schon erhalten. Nun, wo sich jede der Winx mit einem Feentier verbunden hat, erfahren die sechs Feen von ihren Feentieren, dass es einen Grund gibt, warum sie sich mit den Feentieren verbunden haben: Sie sind die Feentiere, die über die Ultimative Macht wachen. Kurz danach bekommen die Winx von ihnen Armbänder verliehen, diese besitzen die Tynix-Kräfte. Dank diesen Armbändern, die die Tynix-Kräfte besitzen, können die 6 Feen in die Miniwelten reisen und mit allen Feentieren kommunizieren. Brafilius befreit versehentlich die Trix, die ihn entführen. Kalshara will Brafilius vor den Trix retten und bittet die Winx um Hilfe, sie ist jedoch nur hinter der Ultimativen Macht her. Kalshara schließt sich den Winx an. Um die Ultimative Macht zu retten, müssen sich alle sechs Feentiere miteinander verbinden und zum Unendlichkeits-Schwan transformieren. Nachdem sie das getan haben, besiegt er die Trix und Kalshara stürzt in die Tiefe. Laylas Beziehung zu Nex entwickelt sich weiter und die Feen schaffen es erneut, Magix zu retten. Die Winx müssen sich jedoch von ihren Feentieren wieder trennen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Winx_Club

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls