Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    15. Dezember 1956 (60 Jahre alt)

  • Geboren in

    Shoreditch, Hackney, London, England, Vereinigtes Königreich

William Orbit (manchmal geschrieben als William Ørbit, (* 30. Juli 1956 in Großbritannien, als William Wainwright), ist britischer Musikproduzent. Er ist für seinen charakteristischen atmosphärischen Stil seiner elektronischen Musik bekannt. Er arbeitete mit Madonna an ihrem Album Ray of Light, Melanie C, den All Saints („Pure Shores“, "Black Coffee“), P!nk, Limp Bizkit und den Sugababes.

Diskographie

Torch Song
Wish Thing
Ecstasy
Exhibit A
Toward the Unknown Region

Bassomatic

Set the Controls for the Heart of the Bass
Science & Melody

Solo

Orbit
Strange Cargo I
Strange Cargo II
Superpinkymandy
Strange Cargo III
Strange Cargo Hinterland
Pieces in a Modern Style (Originale Veröffentlichung)
Pieces in a Modern Style
Hello Waveforms
Cellcloud

Ausrüstung

Verwendet auf Madonnas Ray of Light:
Roland Juno-106
Roland JD-800
Roland JP-8000
Yamaha DX-7
Novation BassStation
Korg MS-20
Akai S3200 sampler
Sherman Filterbank
Atari ST Computer running Cubase II
Pro Tools TDM
Trident 80A Mixing Desk
Roland Dimension D Chorus
Yamaha SY99
Roland SH-101

Verwendet bei Torch Song/Guerilla Studio:
AMS Digital Reverb
AMS Digital Delay
Linn Linndrum
Minimoog
Movement II Drum Computer
Otari 24-track recorder
Roland CSQ600 Sequencer
Roland CSQ600 Sequencer
Roland Jupiter-8
Roland SH-2
Roland TR-808
Roland TR-909
Roland Space Echo
Sequential Circuits Prophet 5
Simmons SD5 Drum Brain
Yamaha DX-7

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls