Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1982 – 1997 (15 Jahre)

  • Mitglieder

    • Billy Smiley
    • Chris McHugh
    • David Huff
    • Gordon Kennedy
    • Jon Knox (1991 – 1996)
    • Steve Green (1982 – 1985)

White Heart, auch als Whiteheart gelistet, war eine Pop-Rock-Band für zeitgenössische christliche Musik, die 1982 gegründet wurde. Die Diskographie von White Heart umfasst dreizehn Alben, von denen das letzte 1997 veröffentlicht wurde. Die ursprünglichen Mitglieder Billy Smiley und Mark Gersmehl arbeiteten kontinuierlich mit einem -ändernde Besetzung von Bandkollegen.

White Heart wurde 1982 mit zwei Mitgliedern aus der Gruppe von Bill Gaither gegründet. Die ersten beiden Alben wurden von Smiley und Huff produziert, den beiden Freunden, die die Gruppe gründeten und damals Gruppen wie Toto, Boz Scaggs, Journey und Steely Dan zuhörten. Die ursprüngliche Besetzung bestand aus Billy Smiley (Gitarre, Keyboards und gelegentlichem Lead-Gesang), Mark Gersmehl (Keyboards und gelegentlichem Lead-Gesang), Steve Green (Lead-Gesang), Gary Lunn (Bass) und den Brüdern Dann und David Huff (Gitarren / Gesang & Schlagzeug).

Whiteheart wurde von allen großen christlichen Labels verfolgt, bis Chris Christian ihre Demo hörte und sie bei Home Sweet Home Records unterzeichnete und ihnen ihren ersten Plattenvertrag gab. Als sie ihr drittes Album veröffentlichten, verkauften sie mehr als 250.000 Alben. Nachdem 1982 ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht worden war, erlitt die Band ihren ersten Besetzungswechsel. Green verließ die Band und sagte, Rock sei nicht sein Stil. Die nächsten zwei Jahre tourten sie mit David Meece und Farrell und Farrell und bauten ihre Fangemeinde auf, wobei Scott Douglas Green als Sänger ersetzte . Green sang weiterhin Background-Vocals auf Vital Signs und sie hatten ihre erste Nr. 1-Single, We Are His Hands, mit Douglas als Hauptdarsteller und Smiley und Green als Harmoniestimmen.

Die Band veröffentlichte ihr zweites Album, Vital Signs , im Jahr 1984. Douglas war zwei Jahre bei der Band, bevor er am 30. Juni 1985 wegen schwerer sexueller Probleme angeklagt wurde. Er wurde im März 1986 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. 1985 wurde der ehemalige Roadie Rick Florian der Leadsänger.

Kurz darauf verließ Dann Huff die Band, um seinen Traum vom Studiomusiker zu verwirklichen, und empfahl seinen Highschool-Freund Gordon Kennedy als Ersatz für das WhiteHeart-Album Hotline . Später, im Jahr 1985, verließ David Huff die Band, um sich auch anderen Interessen zu widmen, einschließlich Tourneen mit Michael W. Smith. Schließlich würde er sich seinem Bruder Dann anschließen, um die Hardrock-Band Giant zu gründen.

Discographie
White Heart (1982)
Vital Signs (1984)
Hotline (1985)
Don't Wait for the Movie (1986)
Emergency Broadcast (1987)
Freedom (1989)
Powerhouse (1990)
Tales of Wonder (1992)
Highlands (1993)
Inside (1995)
Redemption (1997)
Live and compilation alben
Live at Six Flags (1986, Home Sweet Home)
White Heart Greatest Hits (1987, Home Sweet Home)
White Heart/Vital Signs (1989, double album; two songs were omitted to fit the length)
Souvenirs (1990, Sparrow Records)
Quiet Storm: The Ballads (1993, Home Sweet Home)
Vital Signs (1994, Contemporary Christian Gold Series)
Nothing But the Best: Radio Classics (1994, StarSong)
Nothing But the Best: Rock Classics (1994, StarSong)
Attack! (1995, Star Song)
White Heart: The Early Years (1996, Star Song)
The Millennium Archives: Demos, Interviews, and Lost Songs (2000, Home Sweet Home)
Hits from the Heart (2000, BCI Music)
Very Best of Whiteheart (2006, EMI CMG)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls