Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Waiting Til Friday sind vier Sauerländer Jungs zwischen 20 und 23 aus dem Raum Olpe.
Nach der Gründung im Jahre 2013 als dreiköpfige Coverband fasste die Formation nach einigen gespielen Konzerten Ende 2015 den Entschluss, von nun an ausschließlich eigene Songs zu schreiben.
Kurz darauf veröffentlichte die Band, bestehend aus Dario Lopes, Benedikt Stadler und Leon Faßbinder am 31.01.2016 Ihre Debüt-EP mit dem Titel „Rising Up“. Die CD mit 6 Songs produzierte das Gespann komplett in Eigenregie, nahm selbst alle Instrumente auf und übernahm auch das Mischen und CD-Design selbst.
Im Sommer 2016 stieß Daniel Hapke als Lead-Gitarrist und dauerhaftes Mitglied zur Band hinzu.
Gemeinsam wurden sofort die Arbeiten an der aktuellen EP „SIGN“ aufgenommen, welche im Sommer 2017 aufgenommen und am 22.12.2017 veröffentlicht wurde. Wieder übernahm die Band sämtliche Arbeiten selbst. Eine Entscheidung, die mit Bandmitglied Daniel Hapke als studiertem Tontechniker nicht schwer viel.
Es folgte die Veröffentlichung von 2 Musikvideos zu „SIGN“ und "Broken Bones".

Anschließend verließ Dario Lopes die Band und Daniel übernahm die Leadvocals.
Ende 2018 kam Timo als neuer Gitarrist dazu und stellte bei einem Konzert Ende 2018 unter Beweis, dass er in die Band gehört.
Für 2019 hat sich die Band vorgenommen Live zu spielen und dabei schon ein paar neue Songs ins Set aufzunehmen.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls