Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Von Pegel (vorab die aktuelle Besetzung: Ulrich Ruchlinski, Bass, Gesang - Fredrik Ramsten, Synth - Magnus Könberg Larsson, Schlagzeug) // …die Rede ist nicht vom Wasserstand, wie bei Niegrig- Normal- oder Hochwasser, ebenso wenig des Seemannes Zustand bei nächtlichem Landgange, auch nicht vom deutschen Mathematikus Magnus Pegel ist hier die Rede, sondern Von Pegel, einer Rockband, die aus Malmø, Schweden (Provinz Skåne, 'hist. Schonen') stammt. Der musikalische Schwerpunkt ist in den Subgenres Post-Punk und Krautrock, zusätzlich mit psychedelischem Spacerock versetzt. Die Band ist eine Weiterentwicklung einer 2-Personen-Konstellation, die Magnus und Uli 2015 gebildet haben, nachdem die Papas Bravas in einem nie endenden Sommerurlaub entschwunden waren. 2017 schloss sich Fredrik mit Synthesizern an und langsam fand die Band heraus, dass sich ihr Sound zu einem postpunkpsychadelischen Kraut mit deutschen Texten entwickelte. Der Soundmix der Gruppe ist eine einzige komplexe und magnetische Soundorgie, durch federndes, pumpendes, grollendes, prägnantes Bassspiel und dynamisches, konzentrisches Drumming signifiziert, glgtl. in längere 'submarine'artige Synth-Instrumentalpassagen gelegt (exemplarisch behandelt im Stück ''Arbeit''), gegliedert, die Strukturen so aufgebrochen und aufgespalten. Der Gesang ist Part Numero 4, (neben Bass, Synth, Drums) kommt manchmal, beiläufig im dadaistischen Mäntelchen verkleidet, um die Ecke, (Anspieltipp: Das Kind) in Anlehnung an die Berliner Krautrockszene der 70'er Jahre, und ebenso an die Phase des Aufkommens der sogenannten 'Neuen deutschen Welle', in Vergleich gestellt (-sei hier genannt-;) der musikalische Fundus der Schweizer Band Grauzone, (einer der Schwergewichtsboxer unter dem massenhaften Aufkommen von Bands und Veröffentlichungen dieser Zeit). Die frühen 'Kraftwerk' und auch 'Neu!' sind zwei weitere Streben im Geflecht dieser Szene, und hier ausdrücklich in Erwähnung zu bringen. Auch Hawkwind und Cluster meeets Eno passen noch unter diesen Hut. Die Synthezizer bohren sich ungeniert in Raum und Zeit, weit außerhalb des Planeten, und mutieren dort zu globularen Clustern. in denen sie sich gleich extrasolarer Planeten in weiten Loopings bewegen. Bei längerem, obzessiven Genuss des Krauts stellt sich eine insistible Sogwirkung ein, wie bei Hypnose, welche sich wiederum exzessiv an den Gehörgängen der Infektianten zuschaffen macht , die Abhängigkeit wird, zur Ordnung, zur Unchance, zur Offenbarung, das Opfer, nun angekettet, an das endlose Spacekrautrockpostpunkverlies, hat keine Hoffnung, auf Heilung oder Flucht. Die nicht unbedeutende Øresund Musikszene hat nunmehr ein weiteres, exzellentes Glied, an der Kette, innerhalb der Region Südschwedens. die Platten/Recordings: Studio-Live Mix 2017/18? (inoffiziell) / EP 2018 + 4 singles (alle inoffiziell) alle Aufnahmen bei Musikdienst Soundcloud eingestellt // -off. Debut- LP 2019 Von Pegel S/T - die Seiten: Spotify / Youtube / Bandcamp / Soundcloud / Facebook / Discogs / shinybeast /
Von Pegel Vinyl | www.soundeffect-records.gr ////// nicht verwechseln mit der Austria Band 'Pegel'.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls