Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

  • Veröffentlichungsdatum

    25. Oktober 2019

  • Dauer

    14 Titel

Ein neues Album im Gepäck: Nach »You’re Driving Me Crazy« und »The Prophet Speaks« im letzten Jahr kommt nun endlich auch ein Van-Morrison-Album für 2019.

»Three Chords And The Truth« heißt die neue Platte, Nummer sieben in den vergangenen fünf Jahren.

Der nordirische Musiker, Sänger und Komponist entpuppt sich also wieder mal als produktives Genie.

Alle 14 Songs stammen nämlich aus Van Morrisons Feder. Um die Produktion von »Three Chords And The Truth« kümmerte er sich ebenfalls selbst.

Unterstützung bekommt er auf dem Album allerdings auch: Gitarrist Jay Berliner lieferte ein paar Gastbeiträge, außerdem gibt es ein Duett mit Bill Medley von The Righteous Brothers (»Fame Will Eat The Soul«).

Wie »Three Chords And The Truth« klingt, verrät die erste Singleauskopplung »Dark Night Of The Soul«. Und die zeigt: Auch nach mehr als 50 Jahren ist von Van Morrison einiges zu erwarten. Sein kreatives Level ist jedenfalls bemerkenswert
Three Chords And The Truth:

‘March Winds In February’
‘Fame Will Eat The Soul’
‘Dark Night Of The Soul’
‘In Search Of Grace’
‘Nobody In Charge’
‘You Don’t Understand’
‘Read Between The Lines’
‘Does Love Conquer All?’
‘Early Days’
‘If We Wait For Mountains’
‘Up On Broadway’
‘Three Chords And The Truth’
‘Bags Under My Eyes‘
‘Days Gone By’

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Alben

Präsentationen

API Calls