Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Tupolev sind eine 2003 als Quartett gegründete Band aus Wien und spielen Instrumentalstuecke in der Besetzung Klavier, Bass/Cello, Schlagzeug und Elektronik. Nach einer EP auf dem deutschen Netlabel 12rec und dem international hochgelobten Debutalbum "Memories of Björn Bolssen" (Valeot, 2008) erscheint im Februar 2010 ihr zweites Album "Towers of Sparks" auf Valeot Records: Komplexe, wohldurchdachte Kompositionen, reich an nichtrepetitiven Strukturen, Melodien und Waerme. Das Referenzspektrum ist breit, keineswegs aber im Sinne eines Eklektizismus, eher unbewusst mitschwingend, sind Einfluesse aus der neueren Musikgeschichte, sowohl aus den ernsten, als auch den verschroben-poppigen Ecken selbiger, in der Musik von Tupolev erahnbar.
Mitglieder von Tupolev spielen auch bei anderen Bands wie Port-Royal, dem Werner Kitzmüller Trio, Protestant Work Ethic und Slon.

Peter Holy: Piano
Alexandr Vatagin: Bass, Cello
Lukas scholler: Elektronik
David schweighart: Schlagzeug

tupolev.klingt.org
myspace.com/tupolev
valeot.com

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls