Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1978 – heute (39 Jahre)

  • Gegründet

    San Francisco, California, Vereinigte Staaten

  • Mitglieder

Auch wenn der Name nach Solo-Künstler klingt: In Wirklichkeit ist Tommy Tutone eine Vier-Mann Band, die 1978 in San Francisco zusammen kommt. Anfangs nennen sie sich noch Tommy & the Two-Tones. 1980 erscheint ihr Debütalbum, doch die ausgekoppelte Single "Angel Say No" landet weit abgeschlagen auf den hinteren Chartplätzen. Anders zwei Jahre später der Ohrwurm über Jennys Telefonnummer. Auch wenn damals kolportiert wurde, dass Jenny ein wirklich existierendes Groupie war: Sie entsprang einfach der Fantasie der Autoren: "Wir brauchten nur 20 Minuten dafür, es war ein großer Spaß, aber wir hätten nie gedacht, dass wir das veröffentlichen", erinnert sich Alex Call, der den Song gemeinsam mit Gitarrist Jim Keller geschrieben hat. Als letzter Titel auf ihrem zweiten Album versteckt, wird "867 - 5309 / Jenny" von Radio-DJs entdeckt und so oft gespielt, bis die "Nummer" als Single veröffentlicht wird.

Insgesamt wird sie 53 Mal in diesem Song erwähnt. Kein Wunder, dass viele ahnungslose US-Bürger Opfer von Telefonstreichen werden. Ähnlich wie in München, wo die Spider Murphy Gang 1981 den "Skandal im Sperrbezirk" besang und dabei Rosis Nummer (32 16 8) verriet. Nach ihrem Telefonhit gelingt Tommy Tutone leider nichts mehr, schon ein Jahr nach dem Millionseller gehen die vier ihre eigenen Wege. 1994 versucht Sänger Tommy Heath, Jennys Geschichte weiter zu erzählen, aber "Jenny's Calling" findet keinen Anschluss mehr. Heute arbeitet der Vater von drei Töchtern als Computersoftware-Spezialist in Portland (Oregon), tritt aber mit wechselnden Musikern immer noch als Tommy Tutone auf. Sein Fazit: "Lieber einen Hit als gar keinen!"

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls