Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Wolfe Tones sind eine irische Band, die tief in traditioneller irischer Musik verwurzelt ist. Sie gehören zum Subgenre der „Irish Rebel Music“.

Benannt ist die Gruppe nach dem irischen Rebellen und Patrioten Wolfe Tone, einem der Führer der Irische Rebellion von 1798. Zudem wird im Englischen mit wolf tone ein besonders bei Streichinstrumenten auftretendes störendes Geräusch bezeichnet.

Die Wolfe Tones starteten in den frühen 1960ern, und führen Auftritte und Aufnahmen bis heute fort. Sie bestanden ursprünglich aus den Brüdern Derek und Brian Warfield sowie ihrem Freund Noel Nagle. Tommy Byrne gesellte sich der Gruppe kurz danach hinzu.

Ihr unerschrockenes Eintreten für die Irisch-Republikanische Bewegung führte zu manchen Kontroversen um sie, was dazu führte, dass ihre Musik bis in die 1980er Jahren in der Republik Irland nicht gesendet wurde. In jüngerer Zeit wurde ihre Musik aus Aer Lingus-Flügen verbannt, nachdem der nordirische Politiker Roy Beggs Jr. ihre Lieder mit Reden von Osama bin Laden verglich.

2002 verließ Derek Warfield die Gruppe, um eine Solokarriere zu starten, aber die Rumpfmannschaft tourte weiterhin ununterbrochen bis 2004, wobei sie meist in kleinen Hallen auftraten. Laut ihrer Internetseite treten sie nun nur noch bei ausgewählten Gelegenheiten auf.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls