Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

The Popes sind eine irische Folkrockband. Sie wurden 1994 von Shane MacGowan formiert, nachdem er aus seiner Band the Pogues geworfen worden war. Sie veröffentlichten als Shane MacGowan and the Popes zwei Studioalben und ein Livealbum. The Popes haben jeweils ein weiteres Studio- und Livealbum ohne MacGowan aufgenommen und waren auch ohne ihn auf Tour.

Die Besetzung der Band hat sich mit den Jahren verändert. Zu den festen Mitgliedern gehörten: Paul 'Mad Dog' McGuinness, Tom McManamon, Andy Ireland und Bob Dowling. Mit den Popes spielten außerdem Mick O'Connell, Kieran "Mo" O' Hagan, John Myers , Danny Heatley (aka Danny Pope), Berni "The Undertaker" France, Colm O'Maonlai und Kieran Kiely. Johnny Depp spielte Gitarre auf dem Stück 'That Woman's Got Me Drinking' und drehte auch das Video.

Im März 2007 traten in einem Gedenkkonzert für den verstorbenen Banjospieler Tom McManamon ehemalige Mitglieder der Band als The Popes auf, während Gitarrist McGuinness bereits mit einer neuen Besetzung an einem neuen Album arbeitete. Die "neuen" Popes bestehen aus Paul McGuinness, Will Morrison, Charlie Hoskyns , Fiachra Shanks, Laurie Norwood und Ben Gunnery. Ihr Album 'Outlaw Heaven' erschien im Mai 2009 mit Gastauftritten MacGowans unter dem Namen "The Popes featuring Shane MacGowan".

Einige Mitglieder der alten Besetzung kündigten im Mai 2007 an, als "The Electric Popes" Musik machen zu wollen.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls