Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Die Hellecasters sind eine amerikanische Gitarrengruppe. Sie bestehen aus den bekannten Session-Spielern Will Ray, John Jorgenson (Desert Rose Band und Elton Johns Backup-Band) und Jerry Donahue (Fairport Convention). Alle spielen modifizierte Versionen des Fender Telecaster als Hauptinstrument.

1988 produzierte Will Ray ein Album mit dem Titel "Hollywood Roundup", in dem einheimische Musiker vertreten waren. Zu den Instrumentalen gehörten mehrere seiner Bekannten (John Jorgenson, Jerry Donahue, Jeff Ross und Billy Bremner), die den Titel unter dem Namen "Candye Kane und die Super Pickers" aufnahmen.

Jerry Donahue sagte, nachdem er 1990 im Palomino auf Will Ray gestoßen war, schlug er vor, zusammen bei einer Open-Mike-Session im selben Club ein Set zu spielen. Will Ray bat dann John Jorgenson, sich ihnen anzuschließen, um dreiteilige Harmonien zu haben. Ihr Name wurde von John Jorgenson geprägt, obwohl seine Bedeutung unklar ist. Michael Nesmith von den Monkees besuchte ihre Show im April 1991 und unterschrieb sie anschließend bei seinem Plattenlabel. Ihre ersten beiden Alben, The Return of the Hellecasters und Escape from Hollywood, wurden von Nesmiths Label Pacific Arts Audio veröffentlicht.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls