Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1963 – 1967 (4 Jahre)

  • Gegründet

    London, England, Vereinigtes Königreich

The Artwoods waren eine britische R&B-Band Mitte der 1960er Jahre.

Arthur "Art" Wood (Gesang, Mundharmonika), der ältere Bruder von Ron Wood (Rolling Stones), gründete die Band 1963, die sich zunächst Art Wood Combo, später dann The Artwoods nannte. Wood hatte vorher u. a. bei Alexis Korners Blues Incorporated gesungen.

Weitere Mitglieder der Artwoods waren Keef Hartley (Schlagzeug, zuvor bei Rory Storm & the Hurricanes, später bei den Bluesbreakers), Jon Lord (Keyboards, später bei Deep Purple), Derek Griffiths (Gitarre) und Malcolm Pool (Bass, später bei Colosseum).

Während ihrer kurzen Karriere waren die Artwoods eine populäre Live-Band, die mit Gruppen wie den Animals und den Yardbirds konkurrierte. Allerdings blieben ihre Plattenverkäufe immer hinter den Erwartungen zurück.

Die Artwoods brachten einige Singles und ein Album heraus, Art Gallery. Später erschienen einige Compilation-Alben. Mitte 1967 löste sich die Band auf.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls