Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Sweet Comfort Band war eine amerikanische christliche Rockband , die 1973 im kalifornischen Riverside zum ersten Mal auftrat und bis 1984 aktiv war. Die Band bestand ursprünglich aus dem Keyboarder / Lead-Sänger Bryan Duncan und den Brüdern Kevin (Bassgitarre) und Rick (Schlagzeug) / Gesang) Thomson. Die Band war die Idee der Thomson-Brüder. Randy Thomas, Gitarrist / Sänger, trat der Gruppe um 1976 bei. Nach ihrem zweiten Album wurde Sweet Comfort Band auch für ihr detailreiches Airbrush-Albumcover von Kernie Erickson bekannt, ein Trend, der zuvor für christliche Gruppen als zu teuer angesehen wurde. Das Sweet Comfort Band Logo wurde von Rick Griffin entworfen.

Sweet Comfort Band war ein verspäteter Einstieg in die Jesus-Musik mit ihrer selbstbetitelten Veröffentlichung von 1977 auf Maranatha! Aufzeichnungen . Als sie anfingen, hatten sie einen funky, jazzigen R & B- und 70er Rock-Sound. Dies unterschied sie von vielen Bands der aufstrebenden christlichen Musikindustrie der Gegenwart , die hauptsächlich Folk-Rock und Soft Rock aufführten. Nur wenige Bands hatten die Musikalität dieses Quartetts. Maranatha! entschloss sich, die Veröffentlichung von Rock and Roll-Alben aufzugeben und sich auf die Veröffentlichungen von Kindern, Gospel- und Anbetungsmusik zu konzentrieren. Light Records begrüßte sie für ihre zweite Veröffentlichung Breakin 'The Ice . In den nächsten sechs Jahren tourten sie stark, um ihre Veröffentlichungen zu unterstützen, und die Band wurde zu einem eher traditionellen Radio-Rock-Sound. Der Keyboarder John Andrew Schreiner wurde während seiner Tourneen in den letzten Jahren als ergänzender Musiker hinzugefügt, da Duncan eher eine vokallastige Frontman-Krontrolle auf der Bühne übernahm und keine integrierten Keyboard-Parts spielte.

Die Band ging im Sommer 1984 getrennte Wege und kulminierte bei ihrem Abschlusskonzert in der Nähe ihres Hauses im Riverside Municipal Stadium, nachdem sie sechs Alben veröffentlicht und eine große Fangemeinde gewonnen hatte. Bryan Duncan veröffentlichte in den nächsten achtzehn Jahren eine Reihe von Solo-Projekten. Randy Thomas gründete die Band Allies und schrieb gemeinsam mit dem ehemaligen Allies-Bandmitglied Bob Carlisle den Radio-Hit Butterfly Kisses . Rick Thomson co-produzierte 1987 ein Compilation-Album namens Voices (Myrrh Records) mit CCM-Künstlern wie Bob Carlisle, Bryan Duncan, John Elefante, Tommy Funderburk, Benny Hester, Howard Mc Crary, Rick Riso, Matthew Ward und anderen. Das Projekt hatte zahlreiche Treffer.

Rick war 1984 auch als Generalunternehmer zugelassen und führt seit 29 Jahren ein erfolgreiches Bauunternehmen. Im Jahr 1987 baute er Shelter Sound Studio und arbeitete als erfolgreicher Songwriter und Produzent.

Am 13. Januar 2010 berichtete die Ehefrau von Rick Thomson online, dass Rick Thomson, Randy Thomas und Bryan Duncan zum ersten Mal seit über 25 Jahren im Studio waren und mehrere neue Songs geschrieben hatten. Das sich daraus ergebende Album von 2013 heißt The Waiting Is Over .

Kevin Thomson, Bruder von Rick und langjähriger Bassist der Gruppe, starb am 30. Mai 2010 nach langer Krankheit.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls