Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Mitglieder

    • Louis Manke

STAUBKIND
„Fang dir deine Träume“

Staubkind ist mehr als ein Musikprojekt.
Staubkind ist ein Lebensgefühl.
Staubkind ist Louis Manke.

"Von hier bis unendlich schau‘ ich direkt ins Herz deiner Welt.“

Louis hat einen besonderen Blick auf die Welt, mit dem er es schafft, Geschichten für die ganz Kleinen und auch die Großen zu erzählen. Der gelernte Kindererzieher und Pädagoge ist wie ein guter Freund, der dir zuhört und direkt aus der Seele spricht. Der Sänger und Gitarrist verbindet starke deutsche Texte mit modernem Pop-Rock. Für seine Fans sind es nicht nur Songs, sondern echte Mutmacher Lieder.

"Wenn ich Musik mache, ist es so, als könnte ich meinen Fans meine ganz persönlichen
Gedanken anvertrauen.“

So ist jedes Staubkind-Konzert ein echtes Event mit unzähligen Gänsehaut-Momenten. Mit seiner unverwechselbaren, gefühlvoll-kratzigen Stimme erzählt Louis Anekdoten und Geschichten aus dem Leben. Geschichten, die berühren und die sowohl Kraft, als auch Hoffnung schenken. Es gibt wohl keinen deutschen Künstler, der bei seinen Konzerten mit seinen Geschichten das Publikum derart in den Bann ziehen kann. Unter den Fans herrscht ein besonderes, fast familiäres Gefühl der Zusammengehörigkeit. Eine Gemeinschaft. Alle fangen zusammen Träume. „Ich bin ein Staubkind“ sagen seine Fans stolz.

Seit mehr als 15 Jahren gibt es Staubkind inzwischen schon. Mittlerweile hat er sieben(!) Alben veröffentlicht und unzählige ausverkaufte Konzerte und Tourneen gespielt. Natürlich hat er sich als Künstler in diesen 15 Jahren weiterentwickelt und inzwischen ist Staubkind im Pop-Rock erwachsen geworden.

Alles begann 2003. Von der Idee getrieben deutschsprachige und ganz eigene, handgemachte Musik zu schreiben, hob der Dresdener Louis schließlich sein Projekt Staubkind aus der Taufe. Er setzte schließlich alles auf eine Karte, um seinen Traum von der Musik zu verwirklichen, ließ sein bisheriges Leben hinter sich und zog nach Berlin, um sich dort voll und ganz in die Musik zu stürzen. Er sollte sich seinen Lebenstraum fangen.

Den Staub in der Vergangenheit gelassen und einen neuen Lebensabschnitt begonnen, sozusagen ein Kind in die Welt gesetzt - so ist Staubkind zu seinem Lebensinhalt geworden.

Im Jahr 2004 erschien das von dem Vollblut-Musiker selbst produzierte Debüt-Album „Traumfänger“ und damit gab Louis Staubkind erstmals ein Gesicht. Gefolgt von dem ebenfalls erfolgreichen, zweiten Album „Zu Weit“ ist das Projekt besonders live präsent und die Lebenseinstellung des Berliners „Fang dir deine Träume“ wird zum Motto einer stetig wachsenden Fangemeinde.

Nach unzähligen Konzerten und als gern gesehener Gast auf Festivals hat sich Staubkind spätestens seit dem im Sommer 2012 mit dem von Henning Verlage produzierten, dritten Album „Staubkind“ und als Support von Unheilig auf der „Lichter der Stadt“-Tour ganz groß Gehör verschafft. Dieses und die beiden Nachfolger-Alben „Alles was ich bin“ (2014) und „An jedem einzelnen Tag“ (2017) schafften es bis in die Top 10 der deutschen Album-Charts und gaben dem Projekt die verdiente Aufmerksamkeit. Radio-Singles, TV-Auftritte („Gute Zeiten Schlechte Zeiten“, „ZDF-Fernsehgarten“), Festival-Auftritte u.a. mit Christina Stürmer, Andreas Bourani, Lena oder Max Giesinger, sowie umjubelte Headliner-Tourneen brachten Louis Manke und seine Musik zu den Fans und begeisterten zunehmend quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

„Ich bin wieder auf der Suche…“ - diesem Motto entsprechend hatte Louis Manke noch einen ganz großen musikalischen Traum auf seiner Liste - die Umsetzung seiner Staubkind-Lieblingsstücke in akustischer Instrumentierung. Nachdem bereits 2013 eine erste Akustik-Tour, sowie einzelne Konzerte in „leiser“ Besetzung das Publikum begeistern konnten, stand das Jahr 2018 ganz im Zeichen des ersten Akustik-Longplayers „Hinter meinen Träumen“. Für Louis Manke ein weiterer Traum, den er sich gefangen hat - ausgewählte Staubkind-Songs auf ihren Kern zu reduzieren und mittels klassisch-akustischer Instrumentierung in ganz neuem Sound zu verewigen. Einen Blick in die Seele der Stücke werfen - das konnte das Staubkind-Publikum auch auf der gleichnamigen Tour, die durch Deutschland und an ganz besondere Orte (Zeiss Planetarium Jena, Christuskirche Bochum) führte.

Für Louis ist Staubkind nicht nur Musik, sondern eine echte Herzensangelegenheit, für die er sich auch abseits der Bühne stark macht. So unterstützt er beispielsweise aktiv Inklusions-Veranstaltungen und -Initiativen, aber auch die Berliner Kältehilfe. Mit seiner „Aktion Wärmebeutel“ sammelt Louis bereits seit vielen Jahren Geld für den Berliner Kältebus und konnte mit seinem Engagement auch viele seiner Fans anstecken.

„Wenn du dein Herz offen hältst, wenn du kämpfst, damit du lebst und du ans Wünschen
glaubst, dann kannst du so viel mehr sein. An jedem einzelnen Tag.
Fang dir deine Träume. Staubkind“

http://www.staubkind.de

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls