Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Soon Is Now

Der Sound
Emotionaler Gesang, elektronische Beats und atmosphärische Gitarren sind die Markenzeichen von Soon Is Now (kurz: sin.). Sie kümmern sich nicht um aktuelle Trends, sondern präsentieren Songs mit Tiefgang. Rockszene.de urteilt: „Soon Is Now sind wirklich gut. Der Hybrid-Pop mit elektronischer Unterstützung ist jedes mal wieder unglaublich intensiv. Kein Musikliebhaber dürfte sich diesem Sog entziehen können. (…) Für musikalische Grenzgängererfahrungen.“.

Die Story
Soon Is Now wurde 2005 von alten Bekannten der hannoverschen Musikszene gegründet. Andreas von Kessinger (bass), Ernie Schadow (Schlagzeug) und Kolja Schwab (Gitarre) trafen sich damals zum Jammen. Dabei spielten sie bereits Koljas Songidee „Follow“, die später zum ersten Soon Is Now-Song und Titel der ersten EP werden sollte. Ernie und Kolja spielten zu der Zeit noch gemeinsam bei der deutschsprachigen Indierock-Band „kanu.“. Andreas und Ernie hatten den Rapper Cram bei seiner Support-Tour von „5 Sterne Deluxe“ als Rhythmusgruppe unterstützt. Komplettiert wurde das Quintett schon bald durch Kai Hornung (Gesang) und Arman Gregor (Keyboards). Sie waren vorher bei der lokalen Szenegröße Sonic Front aktiv, die sich jedoch nach dem tragischen Tod des Gitarristen Christoph Renne und nach Fertigstellung des letzten Albums auflöste. Die fünf liveerfahrenen Musiker harmonierten nicht nur musikalisch gut. Und so war dem Quintett schnell klar, dass da etwas ganz Besonderes zu entstehen begann. Soon Is Now war geboren.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls