Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Du siehst eine alte Version dieser Wiki. Besuche die neueste Version.

Snowgoons

Snowgoons ist ein Hip Hop-Produktionsteam aus Süddeutschland, bestehend aus den vier Mitgliedern Det (D. Keller), DJ Illegal (M. Rückert), DJ Waxwork (J. Hammer) und Torben (T. Frenk).

Inhaltsverzeichnis

* 1 Bandgeschichte
* 2 Diskografie
o 2.1 Maxi-Singles
o 2.2 Alben
* 3 Video
* 4 Weblinks

Bandgeschichte

Gegründet wurden die Snowgoons in Jahre 2000 von Det und DJ Illegal mit der Maxi-Single von Pal One aus Mannheim. 2004 folgte die Vinyl-Ep Hip Hop - The Return Of The Culture mit dem Old School Rapper Donald D auf dem Frankfurter Label Hot Shit. Ebenfalls 2004 auf Hot Shit erschienen ist die Maxi-Single Clip Full Of Ammo mit J-Sands von den Lone Catalysts und Mitchell Hennessy. Durch diese Maxi-Single wurden die neuen Mitglieder DJ Waxwork und Torben offiziell in das Team aufgenommen. Ein Jahr später (2005) wurde die Maxi-Single Who What When Where mit Celph Titled und Majik Most über den Onlineshop HipHopVinyl.de (kurz HHV) veröffentlicht. Diese Maxi-Single war die Auskoppelung aus dem 2007 veröffentlichten Debut-Album German Lugers, welches über das US-Label Babygrande erschien. Besonders zu erwähnen ist die Feature-Liste der Künstler quer durch die US-Underground HipHop Szene u. a. Sean Price von Heltah Skeltah, Edo G., Reef The Lost Cauze, Rasco von den Cali Agents, Jus Allah, Chief Kamachi, Living Legends und Wise Intelligent.

Diskografie

Maxi-Singles

* 2000 Biz Allez Weggizz (Pal One)
* 2004 Hip Hop - The Return Of The Culture (Donald D)
* 2004 Clip Full Of Ammo (J-Sands, Doujah Raze, Breez Evahflowin)
* 2005 Who Whats When Where (Celph Titled, Baby Blak)

Alben

* 2007 German Lugers

Video

* 2007 Never mit Reef The Lost Cauze

Weblinks

* Offizielle Website http://www.snowgoons.de/
* Offizielle Myspace Site http://www.myspace.com/snowgoons

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Snowgoons

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls