Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Es ist die Notwendigkeit die uns dazu treibt alles in die Musik zu packen, was uns bewegt. Farben über Euch zu streuen damit ihr ein eigenes Bild zu malen bereit seid…

Shade wurde kurz danach von Chris Rennier im Jahre 1993 neu ins Leben gerufen.
Zu dieser Zeit entstanden Lieder wie „went to heaven“ oder "young forever" in der Besetzung
aus Gitarre, Sepp Hermann - bundloser Bass, Olaf Seifert - Tasten, Chris Rennier und auch wieder
am Gesang, Timur Liebscher. Nach einigen Konzerten in Berlin und Umgebung verließen Timur und
Sepp die Band und Chris übernahm nach einigen Versuchen einen richtigen Sänger zu finden,
die Rolle des Frontmannes. Es fand sich auch recht schnell ein würdiger Nachfolger an der Gitarre
namens Peter Leszinski, der jedoch aus beruflichen Gründen mit schwerem Herzen die Gruppe nach
einem Jahr wieder verlassen mußte. Es folgten harte und anstrengende Zeiten des Gitarristenwechsels.
Durch Iris Flemming wurde Shade ab 1999 im Gesang zeitweilig Zweistimmig.
Es entstanden zu dieser Zeit Lieder wie „Saigon“ und „Gleitlicht“. Shade hatte zur gleichen Zeit
das Glück durch private Verstrickungen einen Geiger in der Band begrüßen zu können.
Harald Wolf gab der Gruppe bei Liedern wie „Religion of a faithful hope“ oder
„Description of a shading war“ so eine weitere musikalische Facette.
Shade bauten ihre Konzertlesungen auf über zwei Stunden aus und ernteten viel Anerkennung
für diese Art von Veranstaltung.
Nach einiger Zeit der Suche bekam Shade einen neue Gitarristen namens Felix Faust, bald darauf
war es für vereinzelte Lieder notwendig einen zweiten Gitarristen zu haben so daß Marcus Pawlig,
eigentlich unser Techniker, diese Rolle übernahm und mit dem sich Shade bis heute präsentieren.
Kurz darauf folgte Dennis Kölpin (Mors Cordis), der uns als Schlagzeuger qualitativ unterstützte. Es entstanden Lieder
wie „Creatures“, „Fremde“ und „green grass“. Nach dem Ausstieg von (artist][Felix Faust im Jahre 2003
wurde Dirk Wildenhus schnell ein fester Bestandteil der Gruppe, nicht nur durch seine langjährige
Erfahrung in anderen Gruppen ist er ein mehr als ebenbürdiger Ersatz. Nach der Entscheidung
von Dennis sich 2005 für ganz für seine andere Gruppe zu entscheiden, fand Jörg Albrecht als Schlagzeuger
schnell seine neue Berufung bei Shade. Neue Songs wie „no thoughts“ oder „World of two“ entstanden.
Die Musik entwickelte sich in den Jahren nicht allein aus der Anzahl der verschiedenen Musiker zu
einer reichen Sammlung von verschiedenen Einflüßen vieler Genre.

Shade of Shambles
(Der) Schatten der Trümmerfelder

Wir sind der Schatten, der Schatten der Trümmerfelder.
Die Trümmerfelder sind die Felder der Seele, die in Trümmern liegen, welche durch uns
musikalisch abgebildet werden.
Wir versuchen die Seelen, die Bereiche unserer aller Seelen, welche in Trümmern liegen so
zu beschreiben, wie sie sind. Wir verkünden keine Weisheiten,
sondern werfen Fragen auf, die zum Nachdenken anregen sollen. Wir lassen Licht auf die
Seelen und Gemüter fallen und bilden den Schatten musikalisch ab. Durch unsere Texte soll
Bewußtsein geschaffen werden für alle Dinge und Situationen, die in der Hektik unserer
Gesellschaft verlorengegangen sind.

http://www.shade.de/
http://www.myspace.com/shadeofshambles

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls