Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Sean Rickman (geb. 16. Oktober 1970, Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger, Sänger, Gitarrist, Bassist, Songwriter, Produzent und Aufnahmekünstler aus Washington, DC. Vereinigte Staaten.

Er ist bekannt für seine Arbeit mit Shawn Lane , Garaj Mahal , Dapp Theory, Steve Coleman , Maxwell , Meshell Ndegeocello , Blacksheep, Phil Upchurch , David Fiucynski und Screaming Headless Torsos, Kai Eckhardt , Anthony Tidds Quite Sane und K'Alyn , Angela Bofill und George Duke . Rickman war von 2007 bis 2011 Leadsänger und Schlagzeuger bei Garaj Mahal und derzeit seine DC Rock-Band Big Mouth mit dem Gitarristen Leonard Stevens. Er war auch zusammen mit Herbie Hancock , Wayne Shorter und Marcus Miller auf der Tribute To Miles 2011 Tour zu sehen. Derzeit touren und nehmen Rickman mit dem Altsaxophonisten Steve Coleman , dem Bassisten Kai Eckhardt , dem Gitarristen Miles Okazaki und anderen auf. Er widmet den größten Teil seiner Offroad-Zeit seiner Lehrstätte. Rickman veröffentlicht selbst produzierte Alben unter seinem Künstlernamen The Rick, die alle Vocals und Instrumente spielen. Er ist der Sänger und Gitarrist seines Power-Trios.

Frühes Leben
Sean Rickman wurde in Georgetown, Washington, DC , in eine musikalische Familie geboren. Sein Vater, Phil Upchurch , arbeitete als Gitarrist und Bassist mit Michael Jackson , Quincy Jones , BB King , George Benson , Curtis Mayfield , Cannonball Adderley , John Lee Hooker , Grover Washington Jr. , Lenny Breau und Dizzy Gillespie . Seine Mutter, Renee Morris, ist eine Sängerin, die Mary Magdalene in Jesus Christ Superstar von Andrew Lloyd Webber spielte . Sein Onkel Joseph Morris war Schlagzeuger bei der Blaskapelle der Ohio University, die Rickmans Stockgriff inspirierte. Ein anderer Onkel, Wayne Morris, war ein DJ, der ihn einer Plattensammlung ohne Grenzen des Genres ausstellte. Rickman genoss auch die Arbeit von Al Green und Funkadelic in jungen Jahren. Rickman zeigte angeborene musikalische Fähigkeiten und galt als musikalisches Wunderkind mit einem bemerkenswerten Sinn für Meter. Umgeben vom musikalischen Einfluss seiner Familie soll er im Alter von 1 Jahren angefangen haben, Schlagzeug zu spielen, als er anfing, laufen zu lernen. Während der Grundschule und der High School war Sean sowohl intramural als auch extramural ein hervorragender Musiker.
Karriere
1989 reiste Rickman auf Wunsch seines Vaters von seiner Heimatstadt Washington DC nach Los Angeles, Kalifornien, um ihn dem Besitzer von Third Stone Records und dem amerikanischen Regisseur für Filmmusik, Richard Rudolph , vorzustellen. Rudolph, bekannt als "Dick" oder seinen Freunden und seiner Familie als "Dickie", war der frühere Ehemann von Minnie Riperton , den Phil Upchurch , Rickmans Vater, in den 1960er Jahren in der kurzlebigen Band Rotary Connection gearbeitet hatte. Rudolph veröffentlichte mit der Band Saigon Kick ein Album mit mäßigem Erfolg. Später beauftragte er Rickman mit dem amerikanischen Plattenproduzenten Stewart Levine . Warner / Chappell Music, Inc. unterzeichnete mit Rickman einen Verlagsvertrag und gab ihm einen Vorschuss, der zur Deckung der Kosten für einen Anwalt für Unterhaltung, Transport und Studio während des Restes seiner Zeit in Los Angeles in den späten 80ern und frühen 90ern verwendet wurde. In den ersten Monaten des Jahres 1992 kehrte Sean nach Washington DC zurück und begann mit der Reggae-Band Blacksheep aus der Region DC aufzutreten. In den letzten Monaten des Jahres 1992 empfahl Jamie Brown (Inhaber des Sister2Sister Magazine) Rick Jenkins Kim Jenkins von den Ardent Studios in Memphis, TN. Rickman zog sofort nach Memphis und nahm eine Demo mit dem Produzenten Angelo Earl auf . Earl platzierte ihn bei dem aufstrebenden Star Shawn Lane , an den sich Rickman sofort aus einem Artikel des Guitar Player Magazine mit dem Titel "Unknown Greats" erinnerte, den er vor Jahren gelesen hatte. Shawn Lane wurde von Jim Ed Norman , Präsident von Warner Bros. Records in Nashville, gesucht und unterschrieben. Schließlich tourte die Gruppe mit Robben Ford durch die USA und veröffentlichte Shawn Lanes Powers of Ten- Album, das vom legendären Andy Johns produziert wurde . Es folgte die Veröffentlichung des Albums Tri Tone Fascination sowie zwei Lehrvideos zu REH-Videos. 1993 zog Rickman erneut nach Los Angeles, um mit seinem Vater, dem erfahrenen Musiker Phil Upchurch , aufzutreten. Sie tourten durch Europa und traten in Südkalifornien auf. Der Produzent Angelo Earl zog nach Los Angeles, um mit ihm zu arbeiten, aber beide kehrten nach einem verheerenden Erdbeben der Stärke 6,7 im Januar 1994 in ihre Heimatstadt zurück. Nachdem Angela Bofill für kurze Zeit in Washington DC gelebt hatte, stellte sie ihn nach der Beobachtung sofort ein Er tritt in Washington DC mit dem Keyboarder Federico Gonzalez Peña und dem Altsaxophonisten Marshall Keys auf. Von 1994 bis 1996 begann Rickman mit Angela Bofill zu touren und an ihrem Album Love in Slow Motion zu arbeiten . In New York schlug Schlagzeuger Gene Lake Jr. Steve Coleman Rickman vor. Nach einem Vorsprechen mit einer Vielzahl von erfahrenen Schlagzeugern stellte Coleman den 25-jährigen Rickman ein. Für die Jahre 1996 bis 2002 tourte Rickman und nahm vier Alben mit Coleman auf. 1996 begann Rickman mit Maxwell zu touren. 1999 schloss sich Rickman der Gruppe Dapp Theory an und produzierte Alben. Die Gruppe bestand aus dem Pianisten / Komponisten Andy Milne . Sean hat mit der Gruppe für die Alben New Age of Aquarius , Y'all Just Don't Know und Layers of Chance aufgenommen, produziert und getourt. Er blieb bis 2007 bei Dapp Theory. Im Jahr 2000 tourte Rickman mit Meshell Ndegeocello (mit Keyboarder Peña) und trat auf ihrem Album Cookie auf . Im Jahr 2002 wurde die DVD mit dem Titel Compositional Drumming veröffentlicht, gefolgt von Kliniken und Unterricht in den USA. 2007 trat Rickman der Fusion-Band Garaj Mahal bei und blieb bis 2011 in der Gruppe.

2011 wurde Rickman als Schlagzeuger für die Tribute To Miles 2011 -Europatournee mit Marcus Miller , Herbie Hancock und Wayne Shorter ausgewählt . 2012 vereinigte sich Rickman wieder mit Steve Coleman , der Functional Arrhythmias veröffentlichte . Später, nach weiteren Tourneen, College-Workshops und Residenzen, trat Colemans Band Five Elements im legendären Village Vanguard in New York auf und nahm Live At The Village Vanguard Vol. 1 mit Rickmans blasigen Fähigkeiten am Schlagzeug auf.

2012 veröffentlichte Rickman sein erstes Soloalbum One unter seinem Künstlernamen "The Rick". Die selbst produzierte CD One enthält sämtliches Originalmaterial mit Rickman für Lead- und Background-Vocals, Bass-, Lead- und Rhythmusgitarren sowie Schlagzeug. 2013 startete Rickman seine HD Video Lessons Website http://www.thericklessons.com. 2014 startete Rickman seine Solokünstler-Musikwebsite http://www.therickrocks.com. 2016 veröffentlichte Rickman sein zweites Soloalbum Zoom als "The Rick" . " Eine selbst produzierte CD wie die erste Veröffentlichung mit allem Material und einem Coversong. Rickman spielt auch alle Vocals und Instrumente. 2015 schloss sich Sean dem Gitarristen Miles Okazaki in der Gruppe Trickster an und veröffentlichte Trickster (2016) und The Sky Below (2019).

Zur Discographie: https://translate.google.com/translate?
hl=de&sl=en&u=https://en.wikipedia.org/wiki/Sean_Rickman&prev=search

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls