Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    3. Februar 1990 (28 Jahre alt)

  • Geboren in

    Miami, Miami-Dade County, Florida, Vereinigte Staaten

Sean Kingston (* 3. Februar 1990 in Miami, Florida; eigentlich Kisean Anderson) ist ein US-amerikanischer Sänger und Rapper. Kingston wurde in Miami geboren, wuchs jedoch in Jamaika auf und kehrte anschließend in die USA zurück. Er vereint verschiedene Musikrichtungen in seinen Songs wie , und und ist dafür bekannt, sowohl einen amerikanischen als auch jamaikanischen Dialekt zu haben. Er hat im Remix Like This mit dem Rapper MIMS zusammengearbeitet. Seine Mutter saß von 2005 bis Oktober 2007 wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis.

Der Produzent J. R. Rotem, der bereits Hits für Rihanna, 50 Cent, Britney Spears und Snoop Dogg schrieb, hat den damals 17-Jährigen unter seine Fittiche genommen, dieser hat auch Kingstons erstes Musikalbum produziert. Die ersten beiden Singleauskopplungen waren Beautiful Girls und Me Love. Das Album wurde am 31. Juli 2007 in den Vereinigten Staaten und am 14. September 2007 in Deutschland veröffentlicht.

Am 29. Mai 2011 wurde Kingston schwer verletzt, als er in Miami mit einem Jet-Ski gegen einen Brückenpfeiler fuhr. Er erlitt einen Kieferbruch, schwere Hüftverletzungen und hatte Wasser in seiner Lunge. Am 19. Juni gab Kingston über den Internetdienst Twitter bekannt, dass es ihm wieder besser gehe und er auf dem Weg der Besserung sei.

Studioalben
Sean Kingston (2007)
Tomorrow (2009)
Back 2 Life (2013)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls