Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Baba Saad (* 26. November 1985 in Beirut, Libanon; bürgerlich Saad El-Haddad) ist ein ehemaliger deutscher Rapper libanesischer Herkunft, der von 2005 bis 2011 bei Bushidos Label ersguterjunge unter Vertrag stand. Er ist Inhaber des Hip-Hop-Labels Halunkenbande.

Saad kam 1994 aus dem Libanon nach Deutschland. Er lebte mit seiner Familie zunächst in Syke, bevor er nach Bremen zog. Nachdem er den Realschulabschluss gemacht hatte, kam er in Kontakt mit dem Berliner Rapper Bushido. Dieser lud er ihn 2004 ein, an den Aufnahmen zu Electro Ghetto teilzunehmen. Saad war danach erneut zusammen mit Bushido auf deren gemeinsamen Album Carlo Cokxxx Nutten II (2005) zu hören. Ab Sommer 2005 stand Saad bei Bushidos Label ersguterjunge unter Vertrag. Er war auf Bushidos Album Staatsfeind Nr. 1 (2005) vertreten und unterstützte ihn auf der anschließenden Tournee Gegen Kaution auf Tour. Am 16. Juni 2006 wurde sein erstes Soloalbum Das Leben ist Saad und die Single Womit hab ich das verdient veröffentlicht. Das Album stieg auf Platz 15 der offiziellen deutschen Album-Charts ein, die Single auf Platz 68. Saads zweites Solo-Album trägt den Namen Saadcore und wurde am 22. März 2008 veröffentlicht. Die erste Single-Auskopplung ist das Lied Regen, auf welchem Rapper Bushido mit einem Gastbeitrag vertreten ist.

Im März 2011 gab Saad auf einem Konzert des Rappers Haftbefehl bekannt, nicht mehr bei ersguterjunge unter Vertrag zu stehen. Als Grund gab er später musikalische Differenzen an. Am 9. September 2011 stieg das Soloalbum Halunke auf Platz 16 der deutschen Album-Charts ein. Es erschien über Baba Saads eigenes Label Halunkenbande. Saad brachte 2014 sein, laut Ankündigung, letztes Soloalbum mit dem Titel Das Leben ist Saadcore auf dem Markt. Er wollte danach nur noch auf anderen Alben vertreten sein und als Labelchef agieren. Im Jahr 2017 verließen alle Künstler Saads Label Halunkenbande. Baba Saad verkündete am 25. Januar 2019, dass er seine Rap-Karriere mit sofortiger Wirkung beendet habe und keine neuen Rap-Songs von ihm erscheinen werden.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls