Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Smile.dk (eigene Schreibweise SMiLE.dk) ist eine schwedische Pop-Gruppe. Sie wurde 1998 durch das Lied Butterfly bekannt, das in dem Videospiel Dance Dance Revolution verwendet wurde.

Smile.dk besteht aus Cecilia Reiskog und Veronica Almqvist. Sie stammen beide aus Schweden, verkaufen ihre Musik jedoch hauptsächlich in Dänemark, was der Grund für das .dk hinter dem Namen ist. Obwohl die Gruppe nicht aus Japan kommt, haben sie sich inzwischen auf japanischen J-Pop spezialisiert.

Nina Boquist war nur am ersten Album Smile beteiligt. Als Ersatz kam Malin Kernby, die 2008 die Gruppe verließ, jedoch noch beim Song Doki Doki und anderen zu hören ist. Hanna Stockzell war zwei Jahre Mitglied und verließ 2010 die Gruppe, um alleine Musik zu machen.

Die Ähnlichkeit zu J-Pop führte auch dazu, dass eine Vielzahl an Online-Quellen ihren bekanntesten Song Butterfly häufig fälschlich der japanischen Popsängerin Ayumi Hamasaki zurechneten, obwohl von dieser bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch kein einziger Song mit rein englischem Songtext veröffentlicht worden ist.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls