Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

David Rhodes (* 1990), meist nur Rhodes genannt, ist ein britischer Musiker aus Hitchin in Hertfordshire.

David Rhodes war ungefähr 11 Jahre alt, als er mit dem Gitarrespielen begann. Lange übte er nur das Nachspielen anderer Musiker, bevor er mit 23 Jahren eine musikalische Karriere mit eigener Musik begann. Seine erste Veröffentlichung war die EP Raise Your Love, bei der Charlie Fink, der Sänger von Noah and the Whale, mithalf. Daneben war er als Support Act von Musikern wie Laura Marling, Rufus Wainwright und London Grammar unterwegs. Die Produzenten der letztgenannten Band waren auch bei seiner zweiten EP Morning beteiligt.

Zwei weitere EPs folgten, bevor er im Sommer 2015 mit der Single "Close Your Eyes" einen ersten Charterfolg in seiner Heimat hatte. Die Single war ein Vorläufer zu seinem Debütalbum "Wishes", das im Herbst desselben Jahres erschien. Darauf war auch ein Duett mit der Sängerin Birdy, das europaweit ein kleinerer Hit wurde. Besonders erfolgreich war das gemeinsame Lied "Let It All Go" in der Schweiz, wo es mit Gold ausgezeichnet wurde. Das Album kam neben Großbritannien und der Schweiz auch in Deutschland in die Charts.

Daneben hat Rhodes mit diversen DJ's und Produzenten zusammengearbeitet:
Auf dem Album "Cloud Nine" (2016) von Kygo findet sich der Song "Not Alone", auf dem er zu hören ist. Im selben Jahr fertigte Felix Jaehn einen Remix von "Your Soul" an, der als "Your Soul (Holding On") von Felix Jaehn vs. Rhodes veröffentlicht wurde.
2018 nahm er zusammen mit Alle Farben den Titel "H.O.L.Y." auf, ein Cover des gleichnamigen Songs von Florida Georgia Line.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls