Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Mitglieder

    • Sven Rebentisch

REBENTISCH: Ein Name, eine Band, zwei starke Männer die wissen was Sie nicht wollen und mit Ihrer Musik für einen Lauschangriff der besonderen Art sorgen.

SvenJens.jpgDas Duo, bestehend aus Frontmann Sven Rebentisch, und dem Bassgitarristen Jens Bohm greift diese Stimmungen gekonnt auf und erreicht mit ihren unverblümt-eindringlich gewaltigen Texten direkt das Herz des Zuhörers. Dabei zeigt sich die Band facettenreich. Das Spiel mit den Genres und der gleichzeitige Blick über den Tellerrand bilden eine bunte Mischung die äußerst und unbedingt tanzbar ist. REBENTISCH agieren überraschend explosiv und direkt.
Eine Band die sicher noch mit vielen Zauberstücken für Furore sorgt.

Die Suche nach einem geeigneten Label führte REBENTISCH zu AF-Music/Dirty Records und Danse Macabre und somit zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit.

1999 produzierte Sven erstmalig im Stilbereich Darkwave noch unter dem Pseudonym
"Damion in the casket" sein erstes Album "Leiden schafft". Daraufhin erschienen in späterer Zusammenarbeit mit Marco Carstens (Dj Speci/HH), der bis zum Ende 2001 Sven's musikalischer Wegbegleiter war, die Veröffentlichungen "Der Traum im Gedanken" und "Danach". Seit dem Austritt von Marco verzichtete Sven auf das Pseudonym und nennt sich seither beim (Nach)Namen. Gleichzeitig setzte bei Sven ein gewaltiger Schaffensdrang ein und es entstanden bis ins Jahr 2008 neun Veröffentlichungen mit teilweiser Unterstützung des Gastmusikers Jan Solo.

Jens Bohm stieg zu den Aufnahmen des im März 2009 erschienenden Albums "Herz zerrissen" bei REBENTISCH mit ein.

Für die Arbeiten zum REBENTISCH-Album "Empathie" holten sich Sven und Jens den Mitgründer und Ex-Gitarristen von DIE SKEPTIKER, Andreas Kupsch als Gastmusiker hinzu.

Neben REBENTISCH wirkten Sven und Jens in den Jahren 2008 - 2011 in der Darkwave/Punk-Band DER ZERFALL mit und veröffentlichten eine EP unter gleichnamigen Titel über das Label AF-MUSIC. Die Band setzte sich aus: Sven Rebentisch (Gesang, Texte, Keybords), Ragnar Kopp (Gitarre, Bass ), Jens Bohm (Bass) und Mike Lutz (Schlagzeug) zusammen. Im Jahr 2011 löste sich DER ZERFALL auf.

Discographie

1999 DAMION IN THE CASKET - Leiden schafft
2000 DAMION IN THE CASKET - Der Traum im Gedanken
2001 DAMION IN THE CASKET - Danach (Maxi)
2002 REBENTISCH & Jan Solo - (K)ein Gefühl
2003 REBENTISCH - Integration
2004 REBENTISCH - Defizits
2005 REBENTISCH & Jan Solo - Hirntot (Single)
2006 REBENTISCH - Weltschmerz
2007 REBENTISCH - Impressionen
2007 REBENTISCH - Single (Maxi)
2008 REBENTISCH - Der Biss (Single + Musikvideo)
2008 REBENTISCH - Intimität
2009 DER ZERFALL - Der Zerfall
2009 REBENTISCH - Herz zerrissen
2009 REBENTISCH - Angst (Single + Musikvideo)
2009 REBENTISCH - Homerecording
2010 REBENTISCH - Unter der Stadt
2010 REBENTISCH - Unter der Stadt by MIKE PALE
2011 CABO DE GATA & Sven Rebentisch - Die letzten 7 Tage der Depression
2011 REBENTISCH - Empathie

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls