Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Ranjit Barot (geboren um 1955) ist ein indischer Filmmusikkomponist, Musikdirektor, Musikveranstalter, Schlagzeuger und Sänger. Er ist ein langjähriger Mitarbeiter von AR Rahman.

Er wurde von der Gitarrenlegende John McLaughlin als "einer der führenden Kanten im Trommeln" beschrieben und ist nun Teil von John McLaughlin und der 4. Dimension und reist Europa im Juli 2011.

Ranjit zieht aus seiner Abstammung aus dem Norden des indischen (Uttar Pradesh) und aus dem Westen von Indien (Gujarat). Sein Vater ist Gujarati und seine Mutter ist aus Varanasi.

Ranjit hat auch eine lange Karriere in Komposition und Musikproduktion gehabt und arbeitete aus seinem eigenen hochmodernen Studio-Werk in Mumbai. In diesem Zusammenhang hatte er die Ehre, mit der Ton- und Musikproduktionsindustrie-Legende zu arbeiten, dem erstaunlichen Bruce Swedien, der Ranjits Lieder auf Vande Mataram 2 und Senso Unico, einem indisch-italienischen Spielfilm, gemischt hat. Bruce hat einen großen Einfluss auf das musikalische Leben von Ranjit und die Annäherung an eine Menge seiner zeitgenössischen Arbeit gehabt. Kombiniert mit seinen starken Wurzeln in der indischen klassischen Tradition, gab ihm seine Weltanschauung der Musik eine einzigartige Perspektive auf das indische Filmgenre.

Seine Reise in dieser produzierenden Industrie begann in den 80er Jahren und er war ein vorgestellter Schlagzeuger und Arrangeur für Industrie-Riesen wie RD Burman, Laxmikant - Pyarelal, Kalyanji - Anandji, die durch die Epochen von Anu Malik und Ismail Darbar und der Gegenwart fortfuhren , Als einer der begehrtesten Arrangeur / Produzenten.

Sein Werk in diesem Bereich hat ihm auch viel Beifall und Anerkennung als Musikkomponist und Arrangeur für Albumprojekte und Spielfilme verdient.

Ranjit war ein integraler Bestandteil von einigen der größten Arbeit von AR Rahman im Laufe der Jahre und fährt fort, seine einzigartige Persönlichkeit zu diesem Genre der Musik zu bringen.

Er hat die besondere Ehre, oft mit Maestro Zakir Hussain, einschließlich einer Masters of Percussion Tour der USA und Kanada. Ranjits Vielseitigkeit als Schlagzeuger / Musiker hat zu einzigartigen Kollaborationen mit diversen Künstlern wie der Carnatic Mandoline Legende, U. Srinivas, Carnatic Violine Maestro L. Subramaniam, Hindustani Slide Gitarre Meister Exponent, Pandit Vishwa Mohan Bhatt, Sarangi geboren in eine Familie eingetaucht Indische klassische Musik und Tanz, Melodie und Rhythmus war schon immer ein integraler Bestandteil von Ranjits Leben. Seine Mutter war die renommierte Kathak-Tänzerin Sitara Devi. Seine Antwort auf das Western-Drum-Kit war sogar im Alter von 12 Jahren fast organisch und sein natürliches Flair, seine Leichtigkeit und sein Handwerk katapultierten ihn im Alter von 17 Jahren zu einem der führenden Künstler Indiens auf dem Instrument. Diese Phase verlebte nach Europa Und der Westen mit führenden indischen Jazz und klassischen Musikern.

Im Jazz Yatra '80 spielte er mit dem Jazz Yatra Sextett und spielte auch mit dem großen Pandit Ravi Shankar Ensemble Jazzmine mit John Handy, George Adams und Mike Richmond der Mingus Dynastie.

Auf der ersten europäischen Tour des Jazz Sextets traf Ranjit Don Cherry. Es gab eine sofortige Verbindung, vor allem wegen Don's frei temperamentvoller Lebensansatz, einer, in dem jeder willkommen war, als Teil seiner "Familie". Er liebte sofort Ranjit und lud ihn ein, in einem Jazzclub in Warschau zu stauen. Diese Verbindung führte schließlich zu einer Aufführung im 1982 Jazz Yatra in Bombay.

Sein Vorgehen zum Trommeln und die Verwendung von Vokabeln wurde von großen Rhythmus-Meistern wie Tabla-Legenden Ustad Allarakha und Ustad Zakir Hussain, Billy Cobham, Tony Williams, Elvin Jones, Steve Gadd, Omar Hakim, Al Foster, Peter Erskin und der Carnatic beeinflusst Giganten wie Palghat Raghu und Karaikudi Mani (mridangam), Palnivel (Tavill), Hari Shankar (Khanjira) und sein Freund und Lehrer Sridhar Parthsarthy (Mridangam, Handperkussion).

Seine Kooperationen mit Musikern im Ausland beinhalten einzigartige Auftritte mit renommierten Künstlern wie John McLaughlin, Jonas Helborg, Ayden Esen und Tim Garland.

Er wurde immer von der wegweisenden Arbeit der Gitarrenlegende John McLaughlin inspiriert und wurde vor kurzem als Schlagzeuger in seinem Grammy nominierten Album 'Floating Point' vorgestellt.

Ranjit hat sein hochgelobtes Debütalbum mit dem Titel 'Bada Boom', weltweit im November 2010, mit einigen der größten Musiker auf der Bühne heute aus Indien und dem Westen veröffentlicht. Dieses Album ist eine Sammlung von Ranjits Jazz Fusion und World Kompositionen mit Auftritten von Ustad Zakir Hussain, John McLaughlin, U. Srinivas, U. Rajesh, Scott Kinsey, Matt Garrison, Wayne Krantz, Dominique DiPiazza, Harmeet Manseta, Taufique Qureshi, Sanjay Divecha , Tim Garland, Gwilym Symcock, Ayden Esen und Elie Afif, um nur einige zu nennen. Ranjit war vor kurzem der Musikkomponist und Sounddesigner für die gesamten Eröffnungs- und Abschlusszeremonien der Commonwealth Games Delhi 2010 und vertritt Indien mit seiner Live-Performance im "India Inclusive" Schaufenster bei WEF, Davos 2011.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls