Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    17. März 1973 (48 Jahre alt)

Radůza (* 16. März 1973 in Prag; bürgerlich Radka Urbanová, geborene Vranková) ist eine tschechische Sängerin und Akkordeonistin. Sie singt Chansons, die stark von Folklore geprägt sind.

Radůza begann ihre Karriere als Straßenmusikerin in Prag und wurde 1993 von der Sängerin Zuzana Navarová entdeckt. Im selben Jahr trat sie im Palais Lucerna als Support für Suzanne Vega auf.

2001 schloss sie das Prager Konservatorium im Fach Komposition ab. Sie komponierte Bühnenmusik für mehrere Theater in Tschechien. 2003 erhielt sie den Musikpreis Anděl in den Kategorien Entdeckung des Jahres, beste Sängerin und Folk & Country. Radůza trat 2005 in Jan Hřebejks Film "Kráska v nesnázích" mit ihren Liedern auf.

Im Jahr 2010 gründete Radůza ihre eigenes Musiclabel. 2016 wurde ihre Kurzgeschichtensammlung "Čáp nejni kondor" publiziert.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls