Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    29. Dezember 1940 (76 Jahre alt)

  • Geboren in

    Eindhoven, Noord-Brabant, Niederlande

Peter Cornelis Koelewijn wurde am 29.12.1940 in Eindhoven, Holland, als jüngster Sohn eines Fischhändlers geboren. Schon als Jugendlicher war er begeisterter Anhänger von Popmusik, vor allem von Künstlern wie Guy Mitchell, Frankie Laine, Rosemary Cloony und Johnny Ray, Anfang der fünfziger Jahre.

1953 bekam Peter seine erste Gitarre. Es dauerte nicht lange bis er seine erste Komposition in „Country-Stil“ schrieb. Mitte der Fünfziger gründete er mit drei Freunden seine erste Band mit Harry van Hoof (Klavier), Charles Jansen (Gitarre) und Peter van der Voort (Drums). Später entstand daraus „Peter En Zijn Rockets“ (Peter und seine Raketen). Die große Wende kam, als Peter zum ersten Mal „Long tall Sally“ von Little Richard hörte. Dies war das Zeichen, sich dem Rock’n Roll zuzuwenden. Schnell wurde die Idee verstärkt, als Peter Platten von Chuck Berry, Elvis, Jerry Lee Lewis, Buddy Holly, Bill Haley, Wanda Jackson, Ritchie Valens, und anderen großen amerikanischen Rockstars hörte.

Eine andere wichtige Inspirationsquelle waren die amerikanischen GI’s, die in den fünfziger Jahren nach Eindhoven kamen. Am Wochenende tauchten diese Soldaten aus Deutschland in Eindhoven auf um zu tanzen und zu trinken, aber das Wichtigste war, dass sie ihre eigenen Schallplatten mitbrachten, die sie von ihren Familien aus den USA zugeschickt bekamen. Diese Boys hinterließen die brandneuen amerikanischen Hits in den Musikboxen der Stadt – Schallplatten, die in Europa völlig unbekannt waren. Peter Koelewijn spielte sie immer wieder. Außerdem hörte er jeden Abend Radio Luxemburg und Samstag morgens die Hitparade von „The American Forces Network“ (AFN) im deutschen Sender.

1959 kam Claus Buchholz (Saxophon) als fünftes Mitglied zu den Rockets. Kurz danach machte Peter Koelewijn seinen Schulabschluss und wurde „Azubi“ bei einer Tageszeitung in Eindhoven („Eindhovens Dagblad“). Er vollendete dort seine Ausbildung im Jahre 1963. Schon Ende 1959 nahmen die Rockets ihre erste Platte auf, den heute schon vierzig Jahre alten Klassiker „Kom van dat dak af“.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls