Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    26. Mai 1920

  • Geboren in

    Jamestown, Stutsman County, North Dakota, Vereinigte Staaten

  • Gestorben

    21. Januar 2002 (mit 81 Jahren)

Peggy Lee
eigentlich Norma Delores Egstrom

* 26. Mai 1920 in Jamestown, North Dakota;
† 21. Januar 2002 in Bel Air, Los Angeles;

war eine US-amerikanische Sängerin.

Peggy Lee kam 1941 zur Band von Benny Goodman und nahm 1942 ihr ersten Hit "Why Don't You Do Right?" auf, der sie mit mehr als einer Million verkauften Exemplaren schlagartig berühmt machte.

Für den Disney-Film Susi und Strolch (1955) schrieb sie einige Lieder und verklagte in den 1990ern den Disney-Konzern erfolgreich auf Zahlung von zusätzlichen Lizenzgebühren für die Verwendung dieser Songs auf 1955 noch unbekannten Medien, wie z.B. Videotapes.

Neben ihren musikalischen Erfolgen, unter anderem ihren Welthits „Fever“ und „Big Spender“, spielte sie auch in einigen Filmen mit und wurde für ihre Rolle in Es geschah in einer Nacht (1956) für einen Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert.

Peggy Lee war viermal verheiratet, von 1943 bis 1951 mit dem Gitarristen der Benny-Goodman-Band Dave Barbour, von Januar 1953 bis September 1953 mit dem Schauspieler Brad Dexter, von 1956 bis 1958 mit dem Schauspieler Dewey Martin und von 1964 bis 1965 mit dem Schauspieler Jack Del Rio, alle vier Ehen wurden geschieden. Sie hat eine Tochter, Nicki Lee Foster, aus der Ehe mit Dave Barbour.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls