Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

There are several bands named Paula:

1. Paula: american synthpop band
2. Paula: german electropop band

1: Paula is the music of gifted songwriter and arranger, David Carriere. Though his work with past and present bands TOPS and Silly Kissers (disbanded) is known and loved by many, Paula’s Relaxed Fit is his first solo project. Lacking all restraints or confines, Carriere’s arrangement ushers the listener within layer upon layer of addictive pop hooks, an assault of programmed drums, synth lines, guitar, and refreshingly candid vocals. Though it references 70s punk, 80s synthpop, and 90s hip hop, the music remains unmistakably contemporary. The lyrical content is true to traditional pop motifs of love & faith, but these themes are always revealed through a painful darkness. Married to the recordings, the sound translates as distinctly punk, raw, and genuine. Paula’s music is both the strength and the fragility that holds human nature together.

2: Paula ist eine deutsche Elektropop-Band, die aus der sogenannten Berliner Wohnzimmerszene stammt.

Die beiden Gründungsmitglieder Elke Brauweiler und Berend Intelmann lernten sich 1997 auf einem Konzert kennen. Sie entschlossen sich fortan gemeinsam Musik zu machen und zogen zusammen. Der Bandname war ursprünglich als Name für ein gemeinsames Kind gedacht. Entdeckt wurden Paula vom Hamburger Indie-Label Marina. Das Debut-Album "Himmelfahrt" entstand Anfang 1999, musste aus Plattenfirmenpolitik-Gründen jedoch mehr als ein Jahr auf die Veröffentlichung warten. Die erste Single "Als Es Passierte" wurde ein Underground-Hit. 2001 erschien das zweite Album "Liebe", 2002 folgte "Warum Berlin". Obwohl Berend die Band verlässt, wirkte er 2005 beim vierten Studioalbum "Ruhig Blut" als Produzent und Songwriter mit. Mit "Ruhig Blut" wendeten sich Paula eher rockigernen Tönen zu, kehrten 2008 aber mit dem fünften Album "So Wie Jetzt" zum Elektropop zurück.

Live wird die Band von verschiedenen Musikern unterstützt, u.a. von Daniel Baumann (Nachlader).

Elke Brauweiler sang des Weiteren auf dem ersten Album von Commercial Breakup und brachte 2006 ihr erstes Solo-Album "Twist A Saint Tropez" heraus, auf dem ausschließlich französischsprachige Coverversionen enthalten sind.

Auch Berend Intelmann brachte unter dem Namen Berend zwei Solo-Alben herraus: "Frühes Frühstück" (2001) und "Tagesthemen" (2005).

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls